+++ Bitte bleiben Sie zuhause und dann können wir hoffentlich in Zukunft wieder gemeinsam die Berliner Stadtnatur und das vielfältige Angebot genießen. +++ Bitte bleiben Sie zuhause und dann können wir hoffentlich in Zukunft wieder gemeinsam die Berliner Stadtnatur und das vielfältige Angebot genießen. +++ Bitte bleiben Sie zuhause und dann können wir hoffentlich in Zukunft wieder gemeinsam die Berliner Stadtnatur und das vielfältige Angebot genießen. +++ Bitte bleiben Sie zuhause und dann können wir hoffentlich in Zukunft wieder gemeinsam die Berliner Stadtnatur und das vielfältige Angebot genießen.

(© Karolina Grabowska, CC0, Pixabay)

Hellersdorf-Route – 20 km

Berliner Radwege
Ausflugsziel
Andere Orte
Jugendliche, Erwachsene, Familien

Ab durch die Mitte! Dieses Motto gilt auch für Radfahrer*innen, die auf der Ost-West-Route vom Schlossplatz in Mitte zur Großsiedlung Hellersdorf fahren wollen. Und das lohnt sich – denn die Strecke bietet eine Vielzahl an Parks und Grünflächen im Wechsel mit alten und neuen Bauten. 

Beginnend im Herzen Berlins passiert man gleich zu Beginn historische Sehenswürdigkeiten – wie beispielsweise das Stadtschloss, die Museumsinsel, das Nikolaiviertel, das Rathaus und das Graue Kloster. Aber auch Wahrzeichen der Moderne, wie der Fernsehturm, der Alexanderplatz und die Karl-Marx-Allee mit ihren sozialistischen Prachtbauten, liegen auf der Strecke von Mitte nach Friedrichshain.

Angekommen in Lichtenberg und weiter Richtung Alt-Hohenschönhausen präsentieren sich unter anderem der Loeperplatz mit seiner 800 Jahre alten Kirche, der Straßenbahnbetriebsbahnhof, das Krankenhaus Herzberge und der Tierpark.

In Marzahn passiert man das denkmalgeschützte Angerdorf Alt-Marzahn mitten in der Plattensiedlung, das Schloss Biesdorf, die Gärten der Welt und weitere sehenswerte Bauten, bis man im grünen Wuhletal ankommt und Erholung in der Natur finden kann.

Über die Helle Mitte, das Zentrum des Ortsteils Hellersdorf, gelangt man schließlich zur Galopprennbahn Hoppegarten, das Ziel der Hellersdorf-Route, wo sich bereits vor 100 Jahren die mondäne Welt traf.

Auch andersherum funktioniert diese Tour hervorragend – vom grünen Stadtrand bis in die dicht bebaute Mitte der Hauptstadt.


Diese Verbindung nimmt im Gesamtnetz der Berliner Radrouten eine besondere Stellung ein. Am Schlossplatz beginnend, orientiert sie sich an der Ost-West-Magistrale (Hauptverkehrslinie) der Stadt und ist zusammen mit den Strecken nach Spandau und Gatow die schnellste Verbindung durch Berlin. Die Gesamtlänge beträgt etwa 20 km.

Weitere Details finden Sie hier.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
Weitere Termine:

Für:
Jugendliche, Erwachsene, Familien

Kosten:
kostenfrei


Wo findet es statt?

Anbieter:
Land Berlin, veröffentlicht durch die Redaktion des Umweltkalenders Berlin

Treffpunkt:
Andere Orte, Berlin

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren