(© Free-Photos, CC0, Pixabay)

Reinickendorf-Route - 13 km

Berliner Radwege
Ausflugsziel
Andere Orte
Jugendliche, Erwachsene, Familien

Mit der Reinickendorf-Route ist auch die zweitgrößte Trabantensiedlung des westlichen Berlins, das Märkische Viertel, an das Berliner Radroutennetz angebunden.

Start dieser Route ist die historische Mitte Berlins. Auf dem Weg Richtung Norden passiert man unter anderem die Charité Universitätsklinik, den historischen Invalidenfriedhof entlang des Berlin-Spandauer Schifffahrtskanals vorbei am Westhafen direkt über den Campus der Beuth Hochschule für Technik.Vor dem Volkspark Rehberge biegt man Richtung Reinickendorf ab und durchquert den Schillerpark mit seiner dazugehörigen Siedlung, die Weiße Stadt bis hin zur Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik.Von dort geht es über das historische Alt-Wittenau ins Märkische Viertel.

Die Tour umfasst etwa 13 km. Wer weiterfahren möchte, radelt bis nach Lübars und zum Tegeler Fließ.

Weitere Details zur genauen Strecke und historische Fakten finden Sie hier.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
Weitere Termine:

Für:
Jugendliche, Erwachsene, Familien

Kosten:
kostenfrei


Wo findet es statt?

Anbieter:
Land Berlin, veröffentlicht durch die Redaktion des Umweltkalenders Berlin

Treffpunkt:
Andere Orte, Berlin

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren