(© Peter Biel)

Sonntag, 04. September 2022
|
11:00 - 15:00 Uhr

Asiatische Wasserbüffel im Naturschutzgebiet

Beobachtungen am Tegeler Fließ
Führung
Reinickendorf
Jugendliche, Erwachsene, Familien

Der Einsatz von Tieren zur Landschaftspflege ist grundsätzlich nichts Neues. Die Beweidung bringt äußerst nützliche Effekte für den Erhalt der Landschaft und die Artenvielfalt. Außerdem kann so auf kostspielige Technik verzichtet werden. In letzter Zeit werden immer öfter Wasserbüffel auf sehr feuchten Flächen eingesetzt. Die robusten, genügsamen und friedlichen Zotteltiere fressen viele wuchernde Pflanzen und tragen damit zum ökologischen Gleichgewicht bei. Ihre Suhlen und Trittsiegel sind für zahlreiche Amphibienarten von großer Bedeutung. Sie dienen als Laichplätze und zum Überleben in heißen, regenarmen Perioden. Die erste Weidesaison am Tegeler Fließ startete 2015. In diesem Jahr teilen sich neun Kühe, zwei Ochsen und ein Kalb das saftige Grün.

Die Exkursion endet am U-Bahnhof Alt-Tegel.
Sie ist für Rollstuhlnutzer nicht geeignet.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
Kontaktperson:
Susanne Wander

Weitere Termine:

Für:
Jugendliche, Erwachsene, Familien

Leitung:
Gunter Martin

Kosten:
kostenfrei


Wo findet es statt?

Anbieter:
Umweltladen Mitte

Ort/Treffpunkt:
Reinickendorf, S-Bhf. Waidmannslust, 13469 Berlin, Treffpunkt: auf dem Bahnsteig

Anfahrt:
S Waidmannslust (S1, S26, Bus 222, 322)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren