Energie-Camp (© Julia Heimroth)

Freitag, 02. Juli 2021
|
09:00 - 16:00 Uhr

Wochenend-Camp Energiewende (02.07. - 04.07.21)

zwischen Radikalität und Realismus

Der Kohleausstieg ist politisch für 2038 vereinbart. Die Energiewende ist eingeleitet. Aber wo stehen wir in Deutschland? Was ist Realität und was radikale Utopie? 
Wenn du Anfang Juli noch nichts vor hast, dann komm mit uns für drei spannende Tage in die Lausitz nach Cottbus. Die Lausitz steht dabei beispielhaft für viele andere Orte in Deutschland. Wir wollen darum die Großstadt hinter uns lassen und uns an einen Ort begeben, welcher seit Jahrzehnten von der Kohleenergie geprägt ist. Dort wo seit Jahren Braunkohle abgebaut wird, wo sich mittlerweile riesengroße Seen erstrecken und die Menschen dem Kohleausstieg oder dem Verschwinden ihres Dorfes schmerzlich entgegen sehen (beide Positionen finden sich dort). Wo sich entscheidet, ob die Energiewende erfolgreich wird oder nicht.

Wir wollen uns kritisch mit den Themen erneuerbare Energien, Kohleausstieg, Kohleabbau, Energiewende und der derzeitigen gesellschaftlichen Lage in der Lausitz auseinandersetzen. Dazu werden wir Expert*innen einladen, Vorträge hören und uns Tagebau, Kraftwerke und Alternativen vor Ort anschauen.
Übernachten werden wir entweder in Zelten oder einer Jugendherberge. Fahrrad, Isomatte und Schlafsack dürfen also nicht fehlen, aber auch Badeklamotten sollten eingepackt werden! Trotz diesen großen und schweren Themen, wird der Spaß nicht zu kurz kommen! Wir planen zum Beispiel auch einen Spiele- oder Filmeabend und ein gemütliches Lagerfeuer mit Stockbrot.

Wir planen das Seminar als Exkursion – draußen in live und echt. Natürlich werden wir auf den Corona-Schutz achten und wenn eine Liveveranstaltung gar nicht möglich sein sollte, finden Teile als Onlineveranstaltung statt. Wir planen das Wochenende in Kooperation mit der BUNDjugend Cottbus.

Der Teilnahmebetrag beträgt 80€ (Betrag kann noch heruntergesetzt werden, sobald feststeht ob wir zelten oder in einer Jugendherberge schlafen). Der Betrag umfasst die Kosten für Verpflegung, Fahrtkosten, Seminarmaterial, Übernachtung sowie die Honorare für die Teamer*innen, Referent*innen und Führungen. Es ist uns ein Anliegen, dass alle Interessierten mit uns fahren können, deshalb haben wir den Beitrag so niedrig wie möglich angesetzt. Durch den Teilnahmebeitrag werden die oben angegebenen Kosten nur zum Teil gedeckt. Den Rest erhalten wir aus einer Förderung für unsere Jugendarbeit.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
Kontaktperson:
Julia Heimroth
(030) 39 28 280
info@bundjugend-berlin.de
https://www.bundjugend-berlin.de/termin/energiewende-zwischen-radikalitaet-und-realismus/

Weitere Termine:

Für:
Jugendliche

Leitung:
Julia Heimroth

Kosten:
80,- €


Wo findet es statt?

Anbieter:
BUNDjugend Berlin

Kooperationspartner:
BUNDjugend Cottbus

Ort/Treffpunkt:
Mitte, Berlin Hauptbahnhof, 10557 Berlin, Eingang an der Invalidenstraße

Anfahrt:
S+U Hauptbahnhof (S3, S5, S7, S9, U5, Tram M10, M5, M8, Bus 120, 123, 142, 147, 245, M41, M85)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren