Tegeler See (© Michael Kauer, CC0, Pixabay)

Heiligenseer Weg

20 grüne Hauptwege
Ausflugsziel
vielerorts
Jugendliche, Erwachsene, Familien

Der Heiligenseer Weg fängt mitten im urbanen Berlin an: auf der Fußgängerbrücke zwischen zwei Verwaltungshäusern des Bundestages in der Nähe des Parlaments der Bäume. Von hier aus führt der Weg bis zur nördlichen Stadtgrenze nach Heiligensee. Schon nach wenigen Kilometern entlang des Berlin-Spandauer Schifffahrtskanals wird aus der stark frequentierten Touristenstrecke eher ein "Insider"-Weg. Spätestens auf der Greenwichpromenade am Tegeler See ist aber wieder Großstadttrubel angesagt. Gleich hinter Berlins einziger wirklich echten Uferpromenade geht es nun quer durch den Tegeler Forst. Beeindruckend ist hier der alte Baumbestand an Buchen und die Sanddüne namens "Baumberge". Im Berliner Ortsteil Heiligensee angekommen, könnte der Eindruck entstehen, Berlin bereits verlassen zu haben: viele Einfamilienhäuser mit Feldern dazwischen.

Länge: 24 km

Weitere Informationen gibt es hier.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
Weitere Termine:

Für:
Jugendliche, Erwachsene, Familien

Kosten:
kostenfrei


Wo findet es statt?

Anbieter:
Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, veröffentlicht durch die Redaktion des Umweltkalenders Berlin

Treffpunkt:
vielerorts, Berlin

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren