Waldschule Bogensee

Träger: Berliner Forsten Betreiber: INU – Infrastrukturelles Netzwerk Umweltschutz gGmbH

Adresse:
Platz der Freundschaft 1a
16348 Wandlitz
Tel: 033397-29214
Fax: 033397-29960
E-Mail:
Homepage: ws.inu-berlin.de/wsbogen
Anfahrt: mit dem Auto: über die A 11, Abfahrt Lanke und dann über Ützdorf nach Bogensee oder über die B 109, hinter Wandlitz in Richtung Biesenthal bzw. Bogensee (für Navi-Fahrer: Nikolai-Ostrowski-Str.)


Inmitten eines ausgedehnten Waldgebietes in der Nähe des Liepnitzsees liegt die Waldschule Bogensee. Sie hat - weitab der Stadt - Natur pur zu bieten. Ausgedehnte Waldgebiete mit alten Buchenbeständen, lichten Kiefernwäldern, Erlenbruch und Birkenhain, Wiesen, Moor und der Bogensee bieten den Eindruck nahezu unberührter Wildnis und vielfältige Möglichkeiten zur Naturbeobachtung. 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Waldschule Bogensee nicht gut zu erreichen, dafür kann man dort übernachten!!
Sie bietet damit Schulklassen, Kinder- und Jugendgruppen ein Walderlebnis der besonderen Art: von morgens früh bis spät in die Nacht.
Die Unterbringung erfolgt in einfachen Mehrbettzimmern. Die Waldschule bietet in Kooperation mit einem örtlichen Gastronom Vollverpflegung an. 

Kleine Gruppen können sich aber auch in einer einfachen Teeküche selbst versorgen.
An der überdachten Feuerstelle ist es auch bei kaltem Wetter richtig gemütlich und der Waldschulgarten mit Spielwiese, Kräuterbeet, Teich, Insektenhotel u. a. lässt keine Langeweile aufkommen.


 
Folgende Angebote stehen zurzeit zur Verfügung:
 
  • Kräuterführungen
    Führung
    Kräuterführungen bieten sich insbesondere im späten Frühjahr an, aus "Kräutern zum Vernaschen" kann man sich zum Absc...

(© Waldschule Bogensee)

VBB fahrinfo
von
nach
am   um 
   ab    an