Mauereidechse (© Norbert Otte)

Samstag, 07. September 2024
|
11:00 - 12:30 Uhr

Die Mauereidechsen vom Hermsdorfer Friedhof

Führung
Reinickendorf
Jugendliche, Erwachsene, Familien, Alter ab 14 Jahre
Interessierte, Einsteiger*innen

Die Mauereidechse ist ein spezieller Fall im Artenschutz: Sie ist im Rahmen der FFH-Richtlinie europarechtlich geschützt. Gleichzeitig breitet sie sich immer weiter aus - auch durch den Menschen - und konkurriert mit der heimischen Zauneidechse. Auf dem Hermsdorfer Friedhof hat sich eine eingeschleppte Population von Mauereidechsen etabliert. Erfahren Sie von den Reptilienprofis Norbert Otte und Daniel Pitarch mehr über die Biologie und Lebensweise dieser geschützten, aber auch invasiven Art.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen Warum Artenkenntnis wichtig ist
Kontaktperson:
Yannick Brenz
artenfinderberlin@stiftung-naturschutz.de

Weitere Termine:

Für:
Jugendliche, Erwachsene, Familien, Alter ab 14 Jahre

Niveau:
Interessierte (kein Vorwissen nötig)
Einsteiger*innen (Grundlagenwissen erweitern)

Leitung:
Norbert Otte

Kosten:
kostenfrei


Wo findet es statt?

Anbieter:
ArtenFinder Berlin

Ort/Treffpunkt:
Reinickendorf, Frohnauer Straße 112, 13465 Berlin

Anfahrt:
S Frohnau (S1, S85) + 15 Min. Fußweg

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren