Berlin (© ThomasWolter, CC0, Pixabay)

Samstag, 25. Februar 2023
|
12:00 - 17:00 Uhr
Drop-In-Format: jederzeit vorbeikommen und mitmachen

Family Open Lab: Stadt der Zukunft

Die Teilnehmenden entwickeln eine Stadt der Zukunft, in der sie sich vorstellen können mit Anderen gut und gemeinsam zu leben. Dafür entwerfen sie in der Virtual Reality-Software "CoSpaces" Umgebungen, Gebäude oder auch Lebewesen der Zukunft und erwecken sie zum Leben.

Mit Hilfe von Lernmaterialien können sich die Teilnehmer*innen "CoSpaces" im eigenen Tempo und in selbstgewählter Tiefe aneignen. Um den Zugang zu erleichtern und das Angebot mit dem Museum zu verknüpfen, wird an eines der Zukunftsstadt-Szenarien in der Ausstellung angeknüpft. Die Stadt der Zukunft wächst im Laufe der Zeit immer weiter, da jede*r Teilnehmer*in den gemeinsamen virtuellen Raum mit eigenen Projekten erweitert.

Durch VR-Brillen und Handys können sich Teilnehmende im Anschluss durch die gemeinsam entwickelte Stadt der Zukunft bewegen und eigene und andere Konstruktionen erleben.

Weitere Informationen und Anmeldung hier.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen

Für:
Jugendliche, Erwachsene

Kosten:
kostenfrei


Wo findet es statt?

Anbieter:
Futurium, veröffentlicht durch die Redaktion des Umweltkalenders Berlin

Kooperationspartner:
Futurium

Ort/Treffpunkt:
Mitte, Alexanderufer 2, 10117 Berlin

Anfahrt:
S+U Berlin Hauptbahnhof (U55, S3, S5, S7, S9 und Regionalverkehr, Tram M10, M5, M8, Bus 120, 123, 142, 147, 245, M41, M85, TXL)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren