(© @jentheodore, Jen Theodore, CC0, unsplash)

Samstag, 28. August 2021
|
12:00 - 16:00 Uhr

Arboretum der Zukunft

Mach Mit
Mitte
Jugendliche, Erwachsene

Neugierig und erfinderisch sollte man sein, um auf „Expedition“ auf dem Nord-Campus der Humboldt-Universität in Berlin-Mitte zu gehen. Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, die grüne Oase in der Mitte Berlins zu erkunden und mitzugestalten: als „Stadtarboretum - Baumlandschaft der Zukunft“. Das versteckte Naturidyll zwischen Charité und Friedrichstraße wird zum Experimentierraum. Biologen der HU und Akteure der Stiftung AlltagForschungKunst laden Bürger:innen ein, den Ort auf eigene Faust zu erkunden und ihre Eindrücke festzuhalten – in Skizzen oder in Notizen, in Fotos oder kleinen Videos. „Wir möchten Bürgerinnen und Bürger dazu anregen, die Schönheit in den verwildernden grünen Bereichen zu erkennen“, erklärt die HU-Professorin Susann Wicke. Refugien wie den Campus Nord benötige die Natur, damit auch in der Stadt Vielfalt entsteht und überlebt.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
https://open-humboldt.de/de/calendar/open-humboldt-festival-stadtarboretum-stadtarboretum-baumlandschaft-der-zukunft
Zur Teilnahme ist beim Einlass das Vorweisen eines der "drei G's" erforderlich (geimpft, genesen oder getestet). Sollte eine Kinderbetreuung während der Veranstaltung gewünscht sein, vermerken Sie dies bitte im Anmeldeformular bis zum 2. August 2021.

Weitere Termine:

Für:
Jugendliche, Erwachsene

Kosten:
kostenfrei


Wo findet es statt?

Anbieter:
Humboldt-Universität zu Berlin

Ort/Treffpunkt:
Mitte, Philippstr. 13, 10115 Berlin, vor Haus 14

Anfahrt:
Schumannstr. (Bus 147)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren