Färben mit Pflanzenfarben (© Sybille Bach)

Freitag, 05. Februar 2021
|
17:00 - 20:30 Uhr

Pflanzendruck mit Pflanzentinten

Bedrucken eines selbstgebundenen Notizbüchleins
Mach Mit
Spandau
Jugendliche, Erwachsene

Für die Pflanzentinten finden wir unsere Zutaten in der Natur. Aus verschiedenen Pflanzenteilen wie Blätter, Blüten, Rinde oder Beeren extrahieren wir die Tinten. Viele unserer einheimischen Pflanzen bieten uns die gesamte Farbpalette. Die Tagetes zum Beispiel liefert uns ein sonniges Gelb bis hin zum herbstlichen Orange, die Brennnessel zeigt uns verschiedene Gelb- bis Brauntöne oder die Efeubeeren liefern ein feines Mintgrün. Aber auch Hölzer und Gewürze aus fernen Ländern bringen uns wunderbare Farben.  Mit den gewonnenen unterschiedlichen Tinten werden wir einen Buchdeckel selber gestalten. Ein bedruckbarer Kartonumschlag ist die Grundlage für das Cover. Vorbereitetes Papier wird zu einem Notizbüchlein gebunden. Ein Kreativ-Workshop mit viel Wissen rund um die Pflanzenfarben. Das Material ist in der Kursgebühr von 50,00 Euro pro Teilnehmer enthalten. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Sollte dieser Workshop nicht stattfinden können aufgrund der zur Zeit geltenden Pandemiebestimmungen, wird auf der Webseite www.wildkräutersprache.de ein neuer Termin bekanntgegeben.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
Kontaktperson:
Sybille Bach
0173 31 21 205
wildkraeutersprache@gmx.de
http://www.wildkräutersprache.de
Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.


Für:
Jugendliche, Erwachsene

Leitung:
Sybille Bach

Kosten:
50,- Euro


Wo findet es statt?

Anbieter:
Kräuterpädagogin Sybille Bach

Kooperationspartner:
Kräuterpädagogin Dagmar Steinmetzer, Schul-Umwelt-Zentrum Spandau | Gartenarbeitsschule Borkzeile

Treffpunkt:
Spandau, Borkzeile 34, 13583 Berlin, Schul-Umwelt-Zentrum Spandau | Gartenarbeitsschule Borkzeile

Anfahrt:
Borkzeile (Bus 130, 237) | S Spandau (S3, S9, S75) + 15 Min. Fußweg | U Rathaus Spandau (U7, Bus 130, 237, 337) + 15 Min. Fußweg

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren