Kohlweißling (© Mabel Amber, CC0, Pixabay)

Blühender Campus

Mach mit beim Tagfaltermonitoring
Mach Mit
Steglitz-Zehlendorf
Erwachsene

Seit Frühjahr 2020 gibt es auf den Flächen des Blühenden Campus in Dahlem auch ein Tagfalter-Monitoring. Bei der so genannten Transekt-Methode werden auf einer festgelegten Strecke, die in 50-m-Abschnitte unterteilt wird, für jeden Abschnitt alle tagaktiven Schmetterlinge (v. a. Tagfalter) gezählt. Dabei werden alle Stadien der Schmetterlinge erfasst (Ei, Raupe, Puppe), vor allem aber die erwachsenen Falter selbst. Die Daten werden an das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) in Halle übermittelt und für Bestandstrends ausgewertet. Wie eigentlich alle Insekten neigen Schmetterlinge zu starken Bestandsschwankungen; deshalb müssen die Datenreihen relativ lange sein, bevor man echte Trends von solchen Schwankungen unterscheiden kann. Tagfalter eignen sich als Ökosystemindikatoren sehr gut, da sie sehr sensibel auf Umwelteinflüsse (z. B. Klimaveränderungen oder Habitatverluste) reagieren. Unser Tagfaltermonitoring findet von April bis Oktober fast wöchentlich statt, und kann nach Anfrage begleitet werden, schreibt uns dazu einfach eine Mail. 

Weitere Informationen hier.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
bluehender-campus@nachhaltigkeit.fu-berlin.de

Weitere Termine:

Für:
Erwachsene

Kosten:
kostenfrei


Wo findet es statt?

Anbieter:
Freie Universität Berlin

Treffpunkt:
Steglitz-Zehlendorf, Van’t-Hoff-Str. 6, 14195 Berlin

Anfahrt:
U Freie Universität - Thielplatz (U3, Bus 110)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren