Butenland (© mindjazz pictures 2020)

Montag, 10. Februar 2020
|
20:00

Dokumentarfilm "Butenland"

Sonderveranstaltung in Anwesenheit des Regisseurs Marc Pierschel, der Protagonistin Karin Mück (Tierschutzaktivistin) und des Protagonisten Jan Gerdes (ehemaliger Milchbauer)
Kino & Bühne
Pankow
Erwachsene

Auf dem Hof Butenland dürfen Rinder im Kuhaltersheim ihren letzten Lebensabend verbringen. Der ehemalige Milchbauer Jan Gerdes und seine Partnerin, die Tierschutzaktivistin Karin Mück, haben mit dem Gehöft einen Ort geschaffen, der mit all seiner Friedlichkeit fast schon unwirklich wirkt. Im Gegensatz zu fast jedem anderen landwirtschaftlichen Betrieb steht bei ihnen nicht die Wirtschaftlichkeit im Mittelpunkt, sondern die Bedürfnisse jedes (ehemaligen) Nutztieres. Der Filmemacher Marc Pierschel hat das Paar zwei Jahre lang mit seiner Kamera begleitet und hinterfragt mit seinem Dokumentarfilm den gegenwärtigen gesellschaftlichen Status der Tiere.

Webseite und Trailer

Deutschland 2019 | 82 min | FSK o. A.
Regie: Marc Pierschel

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
Weitere Termine:

Für:
Erwachsene

Kosten:
bitte im Kino erfragen


Wo findet es statt?

Anbieter:
Berliner Kinos

Treffpunkt:
Pankow, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Kino in der Kulturbrauerei

Anfahrt:
U Eberswalder Str. (U2, Tram 12, M1, M10) + ca. 5 Min Fußweg

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren