+++ Bitte halten Sie sich nach wie vor an die geltenden Ausgangs- und Abstandsregeln. +++ Bitte halten Sie sich nach wie vor an die geltenden Ausgangs- und Abstandsregeln. +++ Bitte halten Sie sich nach wie vor an die geltenden Ausgangs- und Abstandsregeln. +++ Bitte halten Sie sich nach wie vor an die geltenden Ausgangs- und Abstandsregeln. +++ Bitte halten Sie sich nach wie vor an die geltenden Ausgangs- und Abstandsregeln. +++ Bitte halten Sie sich nach wie vor an die geltenden Ausgangs- und Abstandsregeln. +++ Bitte halten Sie sich nach wie vor an die geltenden Ausgangs- und Abstandsregeln.

Frühlingspelzbiene (© Barbara P. Meister MA, CC0, Pixabay)

Wildbienen-Schaugarten

im Gartenzentrum des Verbandes der Gartenfreunde Berlin-Treptow
Ausstellung
Treptow-Köpenick
Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien

Anhand des anschaulichen und vielfältigen Themas "Bienenvielfalt und Blütenvielfalt" führt der Wildbienen-Schaugarten dem Besucher und der Besucherin die zentrale Bedeutung der Biodiversität vor Augen. Die 585 in Deutschland lebenden Wildbienenarten bieten zahlreiche unterschiedliche Anpassungen und Lebensweisen, die geeignet sind, die Faszination für die Natur und damit auch den Respekt vor der heimischen Biodiversität zu erkennen und zu befördern. Gerade im Kleingartenwesen, wo noch recht viele Nutzpflanzen angebaut werden, wird das Ansiedeln von Bienen u.a. durch den höheren Ertrag an Früchten und Gemüse deutlich spürbar.

Gute und schlechte Wildbienen-Nisthilfen im Vergleich
Wildbienen-Nisthilfen sind im Trend. Durch eine nicht fachgerechte Bauweise sind sie jedoch häufig ungeeignet für Wildbienen & Co. Dies gilt es zu ändern, zum Beispiel mit diesem Projekt:
Die Stiftung für Mensch und Umwelt gestaltete eine bestehende Nisthilfe um, die sich auf dem Verbandsgelände der Gartenfreunde Berlin-Treptow e. V. und in unmittelbarer Nähe zum Wildbienen-Schaugarten befindet. Das Besondere dabei ist, dass die Nisthilfe nur zur Hälfte ausgebessert wurde, sodass sich eine "gute" und eine "schlechte" Version gegenüberstehen. Alle Besucherinnen und Besucher des Gartengeländes können auf diese Weise anschaulich lernen, was beim Bereitstellen von Wildbienen-Nisthilfen zu beachten ist.

Weitere Informationen finden Sie hier und hier.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
Weitere Termine:

Für:
Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien

Kosten:
kostenfrei


Wo findet es statt?

Anbieter:
Stiftung für Mensch und Umwelt, veröffentlicht durch die Redaktion des Umweltkalenders Berlin

Treffpunkt:
Treptow-Köpenick, Friedrich-List-Str. 2b, 12487 Berlin, Wildbienenschaugarten - Bezirksverband der Gartenfreunde Berlin-Treptow e. V.

Anfahrt:
Südostallee/Breites Fenn (Bus 166) | S Schöneweide (S45, S46, S47, S8, S85, S9, Tram 21, 37, 60, 67, M17, Bus 160, 163, 165, 166, 265, M11, X11) + ca. 10 Min Fußweg

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren