Frau Holles Werksatt (© Katharina Winkel)

Frau Holles Werkstatt - Basteln mit Holunderholz

Eine Veranstaltung von „Nemo – Naturerleben mobil“
Mach Mit
vielerorts
Hortgruppen, Grundschulklassen, Alter 5 bis 12 Jahre

In Frau Holles Werkstatt werden wir richtig kreativ: Aus dem fantastischen Holz des Holunders und allem, was die Natur sonst an Materialien bereithält, basteln wir Ketten, Armbänder oder Schlüsselanhänger.  
Mit verschiedenen Werkzeugen werden wir sägen und schmirgeln, feilen und fädeln. Aus einfachen Holunderästen entstehen so wunderschöne Perlen, das gefundene Rindenstück wird zu einem Anhänger der aussieht wie der Hauer eines Wildschweins. Schneckenhäuser, Kastanien oder Erlenzapfen fädeln wir auf unsere Ketten – der Fantasie sind in unserer Naturwerkstatt keine Grenzen gesetzt. 
Unser Material suchen wir uns natürlich größtenteils selbst. Dabei lernen wir den Park mit ganz anderen Augen kennen und lernen ganz nebenbei noch etwas über den Holunder und andere Pflanzen als nützliche Helfer im Kampf gegen das Insektensterben.  

Die Kinder lernen die Natur in ihrer Umgebung zu der jeweiligen Jahreszeit kennen (Sachunterricht/Nawi), begreifen Materialien aus der Natur (Sachunterricht/Nawi, Kunst) und schärfen ihre sinnliche und ästhetische Wahrnehmung für verschiedene Formen, Farben und Strukturen in der Natur (Kunst, Selbstkompetenz). Sie kooperieren in der Gruppe (Sozialkompetenz), tauschen sich aus und präsentieren ihre Ergebnisse (Selbstkompetenz, Sprache). 

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen

Für:
Hortgruppen, Grundschulklassen, Alter 5 bis 12 Jahre

Leitung:
Katharina Winkel

Bitte mitbringen:
wetterfeste Kleidung

Wo findet es statt?

Anbieter:
Katharina Winkel

Kooperationspartner:


Ort/Treffpunkt:
Das Angebot ist möglich in Charlottenburg-Wilmersdorf, Pankow, Reinickendorf, Spandau, Steglitz-Zehlendorf, Tempelhof-Schöneberg

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren