Igel (© Pixabay, CC0)

Ruhen, Schlafen oder Erstarren? Wie überwintern Tiere?

Aktionswochen von „Nemo – Naturerleben mobil“
Mach Mit
vielerorts
Grundschulklassen, Alter 5 bis 12 Jahre

Was machen unsere heimischen Wildtiere im Winter? Sind sie alle in den Süden gezogen? Einige Vögel haben das Glück in wärmere Gebiete fliegen zu können. Viele Tiere bleiben jedoch hier. Sie haben Tricks, um den manchmal eisigen Winter zu überstehen.
Wir erfahren bei den Nemo-Winterspielen in bewegungsreichen Spielen und Aktionen, wer schläft, wer ruht und wer im Winter erstarrt ist. Die älteren Schüler*innen messen ihre Körperfunktionen wie Atem- und Pulsfrequenz und bewerten die Ergebnisse im Vergleich zu denen von Tieren im Winter.

Die Kinder erfahren, wie sich die verschiedenen Tierarten an den Winter anpassen (Sachunterricht/Nawi), versetzen sich in die Lebensweise der Tiere (Sachunterricht/Nawi, Selbstkompetenz), bewegen sich in der Natur (Sport, Gesundheitsförderung) und kooperieren in der Gruppe (Sozialkompetenz).

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen

Für:
Grundschulklassen, Alter 5 bis 12 Jahre

Leitung:
Ursula von Bogen

Bitte mitbringen:
wetterfeste Kleidung

Wo findet es statt?

Anbieter:
Ursula von Bogen

Kooperationspartner:


Ort/Treffpunkt:
Das Angebot ist möglich in Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf, Mitte, Neukölln, Pankow, Reinickendorf, Spandau, Steglitz-Zehlendorf, Tempelhof-Schöneberg, Treptow-Köpenick

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren