Frühling KlimaforscherInnen (© cocoparisienne_auf_Pixabay, CC0)

Klimaforscher*innen auf Entdeckungstour

Eine Veranstaltung von „Nemo – Naturerleben mobil“

Was sind Schäfchenwolken? Wie entsteht ein Regenbogen? Können Frösche wirklich das Wetter vorhersagen? Was verraten uns die Bäume über das Klima und den Klimawandel? Viele spannende Fragen, denen wir mit Spielen und Experimenten im Park nebenan auf die Spur kommen wollen. 
Wir lernen den Unterschied zwischen „Wetter“ und „Klima“ kennen, verwandeln uns selbst in eine lebende Wetterstation und erleben Wind, Regen und Sonne hautnah. Wir werden zu echten Klimaforscher*innen, messen Temperatur und Luftfeuchte, erforschen den Wind, beobachten die Wolken und werfen einen Blick in das „Klimatagebuch“ der Bäume. Was das alles mit dem Klimawandel zu tun hat? Lasst es uns herausfinden!

Die Schüler*innen lernen verschiedene Wetterphänomene kennen und orientieren sich in der Natur (Sachunterricht/Nawi), beobachten die Veränderung in der Natur und bauen eine positive Beziehung zu ihr auf (Sachunterricht/Nawi, Selbstkompetenz). Sie messen und protokollieren ihre Untersuchungsergebnisse (Sachunterricht/Nawi), bewegen sich in der Natur (Sport, Gesundheitsförderung), kooperieren in der Gruppe und übernehmen Verantwortung (Sozialkompetenz).

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen

Für:
Grundschulklassen, Alter 5 bis 13 Jahre

Bitte mitbringen:
wetterfeste Kleidung

Wo findet es statt?

Anbieter:
Undine Abadzic

Kooperationspartner:


Ort/Treffpunkt:
Das Angebot ist möglich in Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Mitte, Pankow, Reinickendorf, Spandau, Steglitz-Zehlendorf, Tempelhof-Schöneberg

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren