(© Pixabay, CC0)

Überwinterungsstrategien heimischer Wildtiere

Eine Veranstaltung von „Nemo – Naturerleben mobil“
Mach Mit
vielerorts
Kinder von 6 bis 12 Jahren, Grundschule, Hort

Bis auf ein paar Meisen und Spatzen sehen wir im Winter eher selten Tiere. Sind sie alle wie die Zugvögel im Süden? Nein, die meisten bleiben hier und haben Tricks, um die eisige Jahreszeit zu überstehen: zum Beispiel Ruhen, Schlafen oder Erstarren. In bewegungsreichen Spielen und Aktionen lernen die Schüler*innen verschiedene Überwinterungsstrategien kennen. Am Ende wollen wir überlegen, wie wir die Tiere im Winter am besten schützen und unterstützen können.

Die Kinder erfahren, wie sich die verschiedenen Tierarten an den Winter anpassen (Sachunterricht/Nawi), versetzen sich in die Lebensweise der Tiere (Sachunterricht/Nawi), bewegen sich in der Natur (Sport, Gesundheitsförderung) und kooperieren in der Gruppe (Sozialkompetenz).

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
Weitere Termine:

Für:
Kinder von 6 bis 12 Jahren, Grundschule, Hort

Leitung:
Natalie Arnold

Bitte mitbringen:
wetterfeste Kleidung

Wo findet es statt?

Anbieter:
Natalie Arnold

Ort/Treffpunkt:
Das Angebot ist möglich in Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Mitte, Spandau, Steglitz-Zehlendorf, Tempelhof-Schöneberg

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren