(© Patricia Lacolla, CC0, Pixabay)

Wettbewerb: Berliner Klima Schulen

Thementag
vielerorts
Grundschule, Sekundarstufe, pädagogische Multiplikatoren

Die GASAG und das Land Berlin loben Jahr für Jahr den Wettbewerb „Berliner Klima Schulen“ aus. Er fördert Projekte und Aktivitäten, mit denen Berliner Schulen zu mehr Klimaschutz und zur Anpassung an den Klimawandel beitragen.
Im Schuljahr 2021/22 sind Ideen gefragt, die dem Klimaschutz mehr Tempo verleihen: Projekte an Schulen, Ideen für ein klimaschützendes Verhalten in Kultur, Sport, Politik und Wirtschaft. Die Ideen sollten schnell umgesetzt werden können und bestenfalls zu konkreten CO2-Einsparungen führen. An der Idee muss ein Team von mindestens drei Berliner Schülerinnen und Schülern gearbeitet haben. Die formale Einreichung erfolgt durch ein Mitglied des pädagogischen Personals (Lehrerin, Lehrer, Erzieherin oder Erzieher) einer Schule oder eines außerschulischen Lernortes.
Das ist neu: Jederzeit einreichen, jederzeit gewinnen
Ideen können ab sofort eingereicht werden. Die Jury verständigt sich im Schuljahr 2021/22 in regelmäßigen Abständen, welche der eingereichten Ideen ausgezeichnet werden. Seit April 2020 erschwert die COVID-19-Pandemie auch die Arbeit an schulischen Klimaschutzprojekten. Daher können Schülerinnen und Schüler im Schuljahr 2021/22 auch Projekte auch aus dem vorhergehenden Schuljahr (2020/21) einreichen.
Die Gewinne
Im Schuljahr 2021/22 gibt es drei erste Preise in Höhe von je 1.000 Euro, sieben zweite Preise in Höhe von je 500 Euro sowie einen attraktiven Publikumspreis zu gewinnen. Zusätzlich erhalten die drei Bestplatzierten unter dem Motto „Berliner Klima Schulen im Gespräch“ die Möglichkeit zum Klimagespräch mit einer Person ihrer Wahl.
Der Publikumspreis
Als Publikumspreis stiftet die a&o hostels GmbH einen einwöchigen Aufenthalt für eine Klasse plus begleitende Lehrkräfte in einem a&o hostel in Deutschland, Österreich, den Niederlanden oder Italien.
Berliner Klima Schulen im Gespräch
Die Gewinnerteams der drei ersten Preise bringen die „Berliner Klima Schulen“ zudem ins Gespräch mit einer Person ihrer Wahl: Sie können so mit Klimaaktivistinnen und Klimaaktivisten, Unternehmerinnen und Unternehmern, Politikerinnen und Politikern in den Austausch gehen. Denn viele Menschen engagieren sich für mehr Klimaschutz. Die Gespräche werden vom Wettbewerbsbüro vorbereitet und begleitet.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
https://www.berliner-klimaschulen.de/der-wettbewerb/

Weitere Termine:

Für:
Grundschule, Sekundarstufe, pädagogische Multiplikatoren


Wo findet es statt?

Anbieter:
Berliner Klima Schulen, veröffentlicht durch die Redaktion des Umweltkalenders Berlin

Ort/Treffpunkt:
Das Angebot ist möglich in Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf, Mitte, Neukölln, Pankow, Reinickendorf, Spandau, Steglitz-Zehlendorf, Tempelhof-Schöneberg, Treptow-Köpenick

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren