(© Bianca Mentil, CC0, pixabay)

Samstag, 04. September 2021
|
20:00 - 22:00 Uhr

WissensFluss — Unterwegs mit Bat-Detektor und Taschenlampe

Führung
Mitte
Jugendliche, Erwachsene, Familien

Auf dieser Nachtwanderung tauchen wir in die Welt der Fledermäuse ein und entdecken verlorene Arten der Feuchtgebiete Berlins. Nachdem die Sonne untergegangen ist, sind Fledermäuse besonders aktiv, sodass wir ihnen bei der Jagd zusehen können und ihre Ultraschallrufe mit einem Detektor hörbar machen. Anschließend begeben wir uns ins geheimnisvolle Naturkundemuseum bei Nacht, um mit Taschenlampen die verlorenen Arten der Feuchtgebiete rund um Berlin und des Flusses Panke wiederzuentdecken.
Die Exkursion wird geleitet von den Biologinnen Julia Lorenz und Kim Mortega, die beide als Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen am Museum für Naturkunde Berlin tätig sind.

Die Exkursion findet im Rahmen des Citizen-Science-Projekts Wissensfluss: Die Berliner Panke statt.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
030 889140 8113
WissensFluss@mfn.berlin
Kostenfreie Anmeldung per Mail oder Telefon. Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten zur Kontaktnachverfolgung hier an. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt.

Weitere Termine:

Für:
Jugendliche, Erwachsene, Familien

Kosten:
kostenfrei

Bitte mitbringen:
Bitte bringen Sie eine Taschenlampe mit.

Wo findet es statt?

Anbieter:
Museum für Naturkunde Berlin

Ort/Treffpunkt:
Mitte, Habersaathstraße, 10115 Berlin, Südpanke Park, Eingang Habersaathstraße

Anfahrt:
U Naturkundemuseum (U6, Bus M8, M10) | Habersaathstraße (Bus 120)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren