(© Pixabay, CC0)

Auf Spurensuche nach wilden Tieren

Eine Veranstaltung von „Nemo – Naturerleben mobil“
Mach Mit
vielerorts
Grundschulklassen, Alter 5 bis 12 Jahre

Wer wohnt wohl in diesem Erdloch? Wer hat an dem Ast geknabbert? Hat hier vielleicht ein Tier geschlafen? Bei der Nemo-Veranstaltung "Auf Spurensuche nach wilden Tieren" bekommen die Schüler*innen einen Einblick in die Welt der Tier-Spuren. 
Die Tiere der Stadt-Natur sind überall um uns herum, wir müssen nur unsere Sinne schärfen um ihre Spuren zu entdecken. Ein gemeinsames Spiel hilft uns dabei, auf die richtige Fährte zu kommen. Dann geht es los für die Park-Detektive – auf Spurensuche in den Park. Detektivischer Scharfsinn und gute Beobachtungsgabe sind gefragt. Zum Schluss verwandeln wir uns selbst in Tiere und überlegen gemeinsam, wie ein gutes Zusammenleben mit unseren tierischen Nachbarn möglich ist.


Die Kinder suchen Tierspuren, lernen verschiedene Tierarten und ihre Anpassung an den Lebensraum kennen (Sachunterricht/Nawi), sie erweitern ihren Wortschatz über Tiere (Sprache, Sachunterricht/Nawi), versetzen sich in die Lebensweise der Tiere (Sachunterricht/Nawi, Sozialkompetenz) machen Bewegungsspiele (Sport, Selbstkompetenz), kooperieren in der Gruppe und übernehmen Verantwortung (Sozialkompetenz).

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen

Für:
Grundschulklassen, Alter 5 bis 12 Jahre

Bitte mitbringen:
wetterfeste Kleidung

Wo findet es statt?

Anbieter:
Undine Abadzic

Kooperationspartner:


Ort/Treffpunkt:
Das Angebot ist möglich in Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Mitte, Pankow, Steglitz-Zehlendorf, Tempelhof-Schöneberg

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren