+++ Bitte bleiben Sie zuhause und dann können wir hoffentlich in Zukunft wieder gemeinsam die Berliner Stadtnatur und das vielfältige Angebot genießen. +++ Bitte bleiben Sie zuhause und dann können wir hoffentlich in Zukunft wieder gemeinsam die Berliner Stadtnatur und das vielfältige Angebot genießen. +++ Bitte bleiben Sie zuhause und dann können wir hoffentlich in Zukunft wieder gemeinsam die Berliner Stadtnatur und das vielfältige Angebot genießen. +++ Bitte bleiben Sie zuhause und dann können wir hoffentlich in Zukunft wieder gemeinsam die Berliner Stadtnatur und das vielfältige Angebot genießen.

Hausboot auf der Havel (© Michael Kauer, CC0, Pixabay)

Spandauer Weg

20 grüne Hauptwege
Ausflugsziel
Andere Orte
Jugendliche, Erwachsene, Familien

Der Spandauer Weg, der im Norden des Bezirks Spandau am Aalemannkanal beginnt und im Süden in Kladow den Bezirk Spandau verlässt, zeigt beeindruckende Landschaftsräume auf der westlich der Havel liegenden Berliner Landesfläche. Er führt im nördlichen Bereich um den Spandauer Forst herum, durchquert das Wohngebiet von Staaken und erreicht über weiträumige, ehemalige Rieselfelder das Havelufer nördlich von Gatow. Dabei nutzt der Spandauer Weg größtenteils den Berliner Mauerweg als Wegtrasse. Ab Gatow geht es als Uferweg entlang der Havel weiter. In Hohengatow rückt die Nauener Platte bis an das Ufer heran und man könnte hier schon von einer Steilküstenform sprechen. Der Spandauer Weg führt nun unterhalb der Gatower Heide vorbei und erreicht über den Gutspark Neu-Kladow die berühmte Dampferanlegestelle in Kladow. Hier liefert die BVG-Fähre F10 im Stundentakt Berliner Großstadtbewohner, die die ländliche Idylle von Kladow suchen oder die idyllisch gelegenen Biergärten rings um die Anlegestelle. Nur 2,5 km weiter endet der Spandauer Weg an der Spandauer Grenze mit Anschluss an den Berliner Mauerweg.

Länge: 31 km

Weitere Informationen gibt es hier.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
Weitere Termine:

Für:
Jugendliche, Erwachsene, Familien

Kosten:
kostenfrei


Wo findet es statt?

Anbieter:
Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, veröffentlicht durch die Redaktion des Umweltkalenders Berlin

Treffpunkt:
Andere Orte, Berlin

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren