Spandauer Forst (© Stiftung Naturschutz Berlin, Romain Clement)

Spandauer Forst

Landschaftsschutz- und NATURA 2000-Gebiet
Ausflugsziel
Spandau
Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien

Dieses Waldgebiet ist mit seinen Mooren, Gewässern und Wiesen besonders vielfältig. Reizvoll sind die Moore Teufelsbruch, Großer und Kleiner Rohrpfuhl sowie die Kienhorst-, Schwanenkruger- und die Laßzinswiese. Neben ausgedehnten bodensauren Eichenwäldern ist der Luchwald - ein Eichen-Hainbuchenwald - mit seinen Flatter-Ulmen, Eschen und der üppigen Krautschicht eine der Besonderheiten des Gebietes. Nördlich des Waldes schließen sich Frischwiesen mit Kalk- und Sandmagerraseninseln an, bei zunehmender Feuchte gehen sie in Pfeifengraswiesen über. Am Übergangsbereich von Luchwald und Wiesen findet man eine besonders artenreiche Lebensgemeinschaft seltener Tier- und Pflanzenarten.

Das weitverzweigte Wegesystem bietet immer wieder neue Möglichkeiten das Gebiet zu erleben und ausgedehnte Wanderungen zu unternehmen.

Schutzgebietskarte (PDF-Download)

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
Weitere Termine:

Für:
Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien

Kosten:
kostenfrei


Wo findet es statt?

Anbieter:
Bezirksamt Spandau, veröffentlicht durch die Redaktion des Umweltkalenders Berlin

Treffpunkt:
Spandau, Spandauer Forst, 13587 Berlin

Anfahrt:
Cautiusstr. (Bus 671, M45)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren