+++ Bitte bleiben Sie zuhause und dann können wir hoffentlich in Zukunft wieder gemeinsam die Berliner Stadtnatur und das vielfältige Angebot genießen. +++ Bitte bleiben Sie zuhause und dann können wir hoffentlich in Zukunft wieder gemeinsam die Berliner Stadtnatur und das vielfältige Angebot genießen. +++ Bitte bleiben Sie zuhause und dann können wir hoffentlich in Zukunft wieder gemeinsam die Berliner Stadtnatur und das vielfältige Angebot genießen. +++ Bitte bleiben Sie zuhause und dann können wir hoffentlich in Zukunft wieder gemeinsam die Berliner Stadtnatur und das vielfältige Angebot genießen.

Die Grüne Lüge (© LITTLE DREAM ENTERTAINMENT GmbH)

Dienstag, 31. März 2020
|
19:00 - 22:00 Uhr

ABGESAGT: Filmvorführung "Die Grüne Lüge"

Kino & Bühne
Friedrichshain-Kreuzberg
Jugendliche, Erwachsene

Umweltschonende Elektroautos, nachhaltige Lebensmittel, faire Produktion: Hurra! Wenn wir den Konzernen Glauben schenken, können wir mit unseren Kaufentscheidungen die Welt retten. FairBindung e.V. zeigt den Dokumentarfilm "Die Grüne Lüge" von Werner Boote, der die Greenwashing-Lügen der großen Konzerne aufgedeckt.

Im Anschluss diskutieren wir mit Julia Otten, die bei der NGO Germanwatch zu zukunftsfähigen Wirtschaften in globalen Lieferketten arbeitet, über den Film und Wege, Unternehmen in die Verantwortung zu nehmen.

Österreich 2018 | 90 min | FSK o. A.
Regie: Werner Boote

Webseite und Trailer

Weitere Informationen gibt es auf Facebook.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
Weitere Termine:

Für:
Jugendliche, Erwachsene

Kosten:
5,- €


Wo findet es statt?

Anbieter:
FairBindung e.V., veröffentlicht durch die Redaktion des Umweltkalenders Berlin

Treffpunkt:
Friedrichshain-Kreuzberg, Hasenheide 54 (Zugang auch über Körtestr. 15-17 möglich), 10967 Berlin, SPUTNIK KINO (Höfe am Südstern) Berlin Kreuzberg

Anfahrt:
U Südstern (U7) | Körtestr. (Bus M41)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren