(© Gerd Altmann, CC0, Pixabay)

Montag, 30. September 2019
|
09:30 - 16:30 Uhr

Argumentationstraining gegen rechte Parolen

Workshop
Workshop
Mitte
Erwachsene

"Das wird man doch mal sagen dürfen..."?
Du hast in der Bahn eine offen rassistische oder menschverachtende Aussage gehört, wolltest etwas entgegnen, hast dich aber nicht getraut?
Wir alle kennen das: es fallen Sprüche, die uns die Sprache verschlagen, sie kommen plötzlich und unerwartet, konfrontieren und provozieren, bestehen aus unbegründeten Behauptungen und vereinfachten Zusammenhängen. Später ärgern wir uns, denken, da hätten wir gerne den Mund aufgemacht.
Du willst wissen, wie du rechten Parolen souverän begegnest? Dann werde "Stammtischkämpfer*in"!
Stammtische gibt es nicht nur in der Kneipe, sondern überall. In der Bahn, am Arbeitsplatz, am Familientisch, im Sportverein. Sogar im Naturschutz fallen immer wieder Worte, die völkisch rechtes Gedankengut transportieren.

Dozentinnen: Josephine Löwenstein und Benita Kawalla vom Bündnis "Aufstehen gegen Rassismus".

Weitere Informationen finden Sie hier

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
Ansprechpartner:
Dr. Nicola Gaedeke
(030) 26 39 4-171
bildungsforum@stiftung-naturschutz.de

Weitere Termine:

Für:
Erwachsene

Leitung:
Josephine Löwenstein, Benita Kawalla

Kosten:
120,- € | 35,- € ermäßigt


Wo findet es statt?

Anbieter:
Bildungsforum Natur- und Umweltschutz

Treffpunkt:
Mitte, Potsdamer Str. 68, 10785 Berlin, Stiftung Naturschutz Berlin

Anfahrt:
Potsdamer Brücke (Bus M48, M85 und M29) | U Kurfürstenstr. (U1) + 10 Min. Fußweg | U Mendelssohn-Bartholdy-Park (U2) + 10 Min. Fußweg

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Weitere Veranstaltungen des Anbieters

Das könnte Sie auch interessieren