Bezirksamt Neukölln

Adresse
Karl-Marx-Str. 83
12043 Berlin

Nachhaltigkeit, fairer Handel und Entwicklungspolitik sind wichtige Themen, die Menschen bewegen. Die Auswirkungen von globalen Herausforderungen, wie dem Klimawandel, und lokalen Herausforderungen, wie der Müllsituation, spüren Neuköllner*innen jeden Tag. Es gibt in Neukölln viele engagierte Bürgerinnen und Bürger sowie Initiativen, die sich für das Miteinander im Bezirk, fairen Handel und die Umwelt einsetzen. Dieses Engagement braucht Unterstützung.

Die Nachhaltigkeitsbeauftragte ist hierbei Ansprechpartnerin für die Bürgerinnen und Bürger, sowie die zahlreichen Initiativen, Vereine und Gewerbetreibenden hier vor Ort. So vielfältig wie Neukölln, sind auch die Möglichkeiten, sich einzubringen – sei es in einem eigenen Projekt, bei einem Straßenfest im Kiez oder der Fairtrade Town Kampagne im Bezirk.

Der Bezirk setzt so nicht nur ein starkes Zeichen für gerechten Handel und unsere Umwelt, sondern übernimmt auch selbst Verantwortung, indem er Impulse für ein faires Einkaufsverhalten und zukunftsfähige Wirtschaftsstrukturen setzt. Das betrifft zum Beispiel das Beschaffungswesen im Bezirksamt. Auch die vielen Geschäfte und Restaurants in Neukölln, sollen in ihren Bemühungen nachhaltige, regionale und recycelbare Produkte anzubieten, unterstützt und beraten werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.