Spreepark

Grün Berlin GmbH

030 - 700906-0

www.gruen-berlin.de/spreepark

Adresse
Kiehnwerderallee 1-3
12437 Berlin

Anfahrt
Neue Krugallee/Dammweg (Bus 265) + ca. 10 Min. Fußweg

Der Spreepark wurde 1969 als „Kulturpark Plänterwald“ eröffnet. Nach einer wechselvollen Geschichte wurde der Park 2001 geschlossen und fiel in einen "Dornröschenschlaf“. Im Februar 2014 konnte das Land Berlin schließlich das Erbbaurecht an dem Gelände erwerben. Im Januar 2016 übernahm die Grün Berlin GmbH das ca. 30 ha große Spreeparkareal. 

Zentrale Zukunftsaufgabe ist die Entwicklung eines neuen Nutzungs-, Gestaltungs- und Betriebskonzepts für den Spreepark. Dabei soll die für Berlin typische kreative und kunstaffine Szene im Wechselspiel mit dem späteren Gastronomie- und Veranstaltungsort „Eierhäuschen“ Berücksichtigung finden.
MEHR ANZEIGEN