Heinrich-Böll-Stiftung

(030) 28 53 40

www.boell.de

Adresse
Schumannstr. 8
10117 Berlin

Anfahrt
Deutsches Theater (Bus 147) | S+U Friedrichstraße (S1, S2, S3, S5, S7, S9, S25, S26, U6, Tram 12, M1, Bus 147)

Demokratie und Menschenrechte durchsetzen, gegen Umweltzerstörung angehen, soziale Teilhabe für alle gewährleisten, Konflikte mit zivilen Mitteln lösen, die Freiheit des Individuums verteidigen - das sind die Ziele, die das Handeln der Heinrich- Böll-Stiftung bestimmen.

Die Heinrich-Böll-Stiftung versteht sich als eine Agentur für grüne Ideen und Projekte, als eine reformpolitische Zukunftswerkstatt sowie ein internationales Netzwerk. Sie steht der Partei Bündnis 90/Die Grünen nahe und fördert die Entwicklung einer demokratischen Zivilgesellschaft im In- und Ausland.

Heinrich Bölls Aufforderung zur zivilgesellschaftlichen Einmischung in die Politik ist Vorbild für die Arbeit der Stiftung.

Vorrangige Aufgabe der Stiftung ist die politische Bildung im In- und Ausland. Zur Verwirklichung ihrer Ziele entwickelt die Stiftung ein allgemein zugängliches Bildungs- und Weiterbildungsangebot, das eine Vielfalt von Bildungsformen berücksichtigt (Tagungen, Seminare, Kongresse, Websites, Publikationen, Studien, Vorträge, Filme, Ausstellungen). Die Heinrich-Böll-Stiftung arbeitet mit 160 Projektpartnern in über 60 Ländern zusammen und unterhält Büros in 28 Ländern. Darüber hinaus kooperieren wir mit unseren 16 Landesstiftungen in Deutschland.