Britzer Müllerei e. V.

Adresse:
Buckower Damm 130
12349 Berlin
Tel: 0152 55 17 11 72
E-Mail:
Homepage: britzer-muellerei.de
Anfahrt: Dachdecker Weg (Bus M44)


Die Britzer Mühle, ehemals "Stechhansche Mühle", wurde 1865 erbaut. 
Sie ist eine Zwölfkant-Galerieholländermühle mit gemauertem Unterbau. 
Ihre Höhe beträgt ca. 20 m, der Flügeldurchmesser von Spitze zu Spitze 25 m. Die Mühle ist mit zwei Stein-Mahlgängen ausgestattet, auf denen Dinkel-, Weizen- und Roggenvollkornmehl gemahlen wird. 
Bis 1936 arbeitete die Mühle in herkömmlicher Weise mit Windkraft zur Herstellung von Mehl. Danach erlebte sie einige Um- und Einbauten, wechselte mehrfach den Nutzer, bis sie schließlich ganz stillgelegt wurde. 

Im Rahmen der Bundesgartenschau 1985 wurde sie jedoch restauriert.

Die Mühle ist seit 1988 eine der wenigen betriebsfähigen und arbeitenden Windmühlen in Deutschland, in der darüber hinaus das Windmüller-Handwerk auch noch gelernt werden kann.


 
Folgende Angebote stehen zurzeit zur Verfügung:
 
  • Vom Korn zum Brot
    Führungen für Kitagruppen und Schulklassen durch die Britzer Mühle
    März bis Oktober, Dienstag bis Donnerstag
    Führung
    Auf Wunsch auch mit backen im Steinbackofen.



  • Brotverkauf
    gebacken aus Vollkornmehl
    freitags und samstags von 11 bis 16 Uhr
    Ausflug ins Grüne
    Wir laden Sie zum Brotverkauf - mit wechselnden Brotsorten - in unsere Mühle ein.

  • Mühlenführung
    sonntags und feiertags 11.00 und 16.00 Uhr
    Ausflug ins Grüne
    Hobby-Müllerinnen und -Müller zeigen und erklären in regelmäßigen Führungen die Funktionsweise der Mühle. Andere Termin...

Britzer Mühle (© Britzer Müllerei e. V.)

VBB fahrinfo
von
nach
am   um 
   ab    an