Ringelblume kreativ 2 (© Cordula Herwig)

Samstag, 06. August 2022
|
14:00 - 16:00 Uhr

Goldblume, Ringelblume, Dotterblume oder: Wie die Ringelblume zu ihren verschiedenen Namen kam....

Ringelblumen-Workshop II
Seminar/Bestimmungskurs
barrierefrei
Spandau
Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche, Erwachsene, Familien
Interessierte

In den verschiedenen Bezeichnungen für diese „Allerweltspflanze“ steckt einiges an Pflanzenwissen, das über die Jahrhunderte gut dokumentiert ist. Anhand der verschiedenen Namen erfahren wir so manches Interessante, Kuriose und Wissenswerte aus der „Geschichte“ und über die Eigenschaften einer unserer ältesten Kulturpflanzen: Warum z. B. trägt sie im lateinischen den Namen „Calendula“ Mit welchen „Verwandten“ im Garten wird sie gerne verwechselt? Und warum gilt die – hierzulande bereits seit Jahrhunderten ansässige – Pflanze dennoch als Neophyt („Neuling“)?

Zwischendurch wird´s praktisch – z. B. beim Ansetzen eines pflegenden Öls oder dem Herstellen einer kleinen Leckerei aus den farbigen Blüten. Wer möchte, kann am Ende auch kreativ werden und ein kleines „Bild“ aus den Blüten gestalten – ganz ohne Stifte und künstlerische Vorkenntnisse…

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen Warum Artenkenntnis wichtig ist
ANMELDUNG ERFORDERLICH
Kontaktperson:
Cordula Herwig
(030) 263 007 87
mail@naturschutzstation-hahneberg.de

Weitere Termine:

Für:
Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche, Erwachsene, Familien

Niveau:
Interessierte (kein Vorwissen nötig)

Kosten:
kostenfrei | auf Spendenbasis

Bitte mitbringen:
ein Schraubglas mit Deckel

Wo findet es statt?

Anbieter:
Naturschutzstation Hahneberg

Ort/Treffpunkt:
Spandau, Heerstr. 549, 13593 Berlin

Anfahrt:
Hahneberg (Bus M37, M49, X49)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren