(© lbokel, CC0, Pixabay)

Montag, 17. Februar 2020
|
11:00 - 15:00 Uhr

Baumbestimmung im Winter

Halbtagsseminar
Workshop
Mitte
Erwachsene

Woran man einen Weihnachtsbaum erkennt, weiß jedes Kind: es hängen bunte Kugeln dran und manchmal trägt er Kerzen. Bei Bäumen, die nicht in Wohnzimmern, sondern draußen im Berliner Stadtraum stehen, fällt die Bestimmung im Winter hingegen manchmal schwer. Woran erkennt man eine Rosskastanie, wenn die Früchte verschwunden sind? Woran eine Rotbuche ohne Blätter? Dieses Seminar zeigt, dass Baumbestimmung im Winter weniger schwierig ist als gedacht. Auf einer halbtägigen Exkursion lernen die Teilnehmer*innen kleine Merkmale der Berliner Bäume kennen, die deren Artzugehörigkeit auch ohne Sommergrün und Fruchtstand offenbaren.

Damit Sie auf diesem winterlichen Ausflug in die Welt der Bäume nicht zittern wie Espenlaub: Bitte warm anziehen!

Dozent: Harald Fuchs ist Diplom-Biologe und zertifizierter Waldpädagoge an der Waldschule Bucher Forst.

Weitere Informationen:
Termin für den 17. Januar 2020
Termin für den 17. Februar 2020 

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
Kontaktperson:
Dr. Nicola Gaedeke
(030) 26 39 4-171
bildungsforum@stiftung-naturschutz.de

Weitere Termine:

Für:
Erwachsene

Leitung:
Harald Fuchs

Kosten:
80,- € | 25,- € ermäßigt


Wo findet es statt?

Anbieter:
Bildungsforum Natur- und Umweltschutz

Treffpunkt:
Mitte, Potsdamer Str. 68, 10785 Berlin, Stiftung Naturschutz Berlin

Anfahrt:
Potsdamer Brücke (Bus M29, M48, M85) | U Kurfürstenstr. (U1, U3) | Philharmonie Süd (Bus 300) | U Mendelssohn-Bartholdy-Park (U2) + ca. 10 Min. Fußweg

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren