Neugier genügt.... (© Christof Schwanitz SDW-Berlin)

Mach Mit

Wald entdecken in der Stadt

Wald macht Schule - Waldpädagogische Angebote für Schulen

Was tut sich im Wald? Den Wald mit allen Sinnen zu untersuchen und erfahrbar zu machen - dieses Ziel hat sich die SDW gesetzt.

Neben den klassischen Schulwandertagen, speziellen Exkursionen, Rucksackwaldschulen, oder auch Projekttagen im Wald bietet die SDW mit dem "SOKO Waldkoffer" auch die Möglichkeit, den Wald im Schulunterricht erlebbar zu machen.

Mit dem Waldkoffer sollen nicht nur waldspezifische und ökologische Kenntnisse vermittelt werden. Vielmehr geht es darum, deutlich zu machen, wo uns in der Stadt der Wald überall tagtäglich - teilweise unbemerkt - begegnet.

Der "SOKO Waldkoffer" ermöglicht unseren Waldpädagogen, Schülern den Wald auf eine neue und interaktive Art kennenzulernen. Aufgabe der Schüler ist es, die Spuren des Waldes im allgemeinen Tagesgeschehen zu "ermitteln".

Auf Anfrage besucht die SDW Schulen mit dem Waldkoffer, um Lehrern beim waldbezogenen Unterricht fachlich zu unterstützen.

Weitere Auskünfte zum Waldkoffer sowie konkrete Terminwünsche vermittelt die Geschäftsstelle der Berliner SDW.

Für: Kinder von 6 bis 16 Jahren, Jugendliche, Grundschule, Sekundarstufe

Anbieter: Schutzgemeinschaft Deutscher Wald

Kosten: ----