Häufig gestellte Fragen (FAQ)

FAQ für Besucher*innen

Allgemeine Fragen

1. Was ist der Umweltkalender Berlin?

Der Umweltkalender Berlin ist ein kostenloses Online-Portal zur Bündelung tagesaktueller Freizeit- und Bildungsangebote zu Natur- und Umweltthemen in Berlin.

2. Wer bietet den Umweltkalender Berlin an und betreut ihn?

Der Umweltkalender Berlin wird von der Stiftung Naturschutz Berlin mit freundlicher Unterstützung der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz betrieben und betreut.

3. Welche Anbieter*innen präsentieren ihre Angebote im Umweltkalender Berlin?

Der Umweltkalender Berlin ist grundsätzlich für alle Anbieter*innen (Institutionen, Vereine, Behörden, Firmen sowie Privatpersonen) offen.

4. Wer hilft mir bei Problemen mit der Nutzung des Umweltkalenders Berlin?

Um Ihnen die Angebotssuche auf Umweltkalender Berlin zu vereinfachen und mögliche Fragen vorwegzunehmen, haben wir Ihnen im Rahmen der FAQs einen umfangreichen Fragenkatalog mit entsprechenden Antworten zusammengestellt. Falls Sie darüber hinausgehende Fragen, Anregungen oder Wünsche haben, kontaktieren Sie bitte die Redaktion des Umweltkalenders Berlin.

Fragen zur Nutzung

1. Wie kann ich mich für ein anmeldepflichtiges Angebote anmelden?

In der Detailansicht eines jeweiligen Angebots können Sie sich darüber informieren, ob für die Teilnahme am ausgewählten Angebot eine Anmeldepflicht besteht. Falls Sie sich für das Angebot anmelden müssen, entnehmen Sie die Kontaktdaten und Modalitäten ebenfalls der Detailansicht des Angebots.

2. Wie finde ich heraus, ob ein anmeldepflichtiges Angebote ausgebucht ist?

Ausgebuchte Angebote sind in der Detailansicht als „AUSGEBUCHT“ markiert. Es kann jedoch vorkommen, dass Veranstaltungen ausgebucht sind, ohne dass dies bei uns erscheint.

3. Wie erfahre ich von kurzfristigen Angebotsänderungen?

Die Redaktion ist stets bemüht, die Aktualität des Umweltkalenders Berlin zu gewährleisten. Jedoch können insbesondere wetterbedingte Gründe zu kurzfristigen Änderungen führen, die von der Redaktion nicht mehr aufgenommen werden können. Deshalb kontaktieren Sie im Zweifel (z.B. bei ungewisser Wetterlage) bitte die Kontaktperson direkt, um über kurzfristige Änderungen informiert zu sein. Die Kontaktdaten entnehmen Sie bitte dem Angebot oder dem Anbieterprofil.

4. Welche Angebote sind barrierefrei und/oder für Blinde und Sehbehinderte geeignet?

Ob ein Angebot barrierefrei ist oder für Blinde und Sehbehinderte in Begleitung geeignet ist, entnehmen Sie bitte der Detailansicht des jeweiligen Angebots. In der Filterbar können Sie zudem unter "Zielgruppe" nach "Barrierefrei" und "Für Blinde & Sehbehinderte mit Begleitung geeignet" suchen.

5. Wo finde ich eine Liste der in Berlin tätigen Natur- und Umweltakteur*innen?

Der Umweltkalender Berlin ermöglicht es Ihnen, eine Liste der Berliner Natur- und Umweltakteur*innen einzusehen. Über den Navigationspunkt „Anbieter“ oben auf der Startseite und den Punkt „Anbieterverzeichnis“ in der Fußzeile finden Sie eine Liste aller Akteur*innen, die beim Umweltkalender Berlin angemeldet sind.
Über den Button „Personenverzeichnis“ auf der Startseite finden Sie eine Liste aller Personen, die als Veranstaltungsleiter*innen Angebote im Umweltkalender Berlin anbieten.

6. Was verbirgt sich hinter dem Navigationspunkt „Meine Merkliste“?

Sie können bei den einzelnen Veranstaltungsangeboten (unter dem Foto) auf „Merken“ klicken, wodurch sie auf „Meine Merkliste“ erscheinen. Gemerkte Veranstaltungen können auch jederzeit wieder durch den Button „entfernen“ aus der Liste entfernt werden.

7. Was ist der Unterschied zwischen „Highlights“ und „Empfehlungen“?

Unter Highlights finden Sie einzelne, unzusammenhängende Veranstaltungen, die im Angebot der nächsten Zeit herausragen. Unter Empfehlungen stellen wir unter einem bestimmten Thema Veranstaltungen zusammen und gehen ausführlicher auf das Thema ein.

FAQs zu Nemo – Naturerleben mobil

1. Was ist Nemo?

Nemo ist ein Angebot für Grundschul- und Hortgruppen. Naturpädagog*innen kommen in die Bildungseinrichtung und erkunden mit den Kindern die Stadtnatur, in Abstimmung auf den Berliner Rahmenlehrplan, im direkten Lebensumfeld. Die Termine werden regelmäßig und zu verschiedenen Themen angeboten.

2. Wie kann ich ein Nemo-Angebot buchen?

Alle Nemo-Angebote erscheinen im Umweltkalender unter der Kategorie „Nemo“ und können direkt über ein Formular gebucht werden. Folgen Sie einfach den Anweisungen am Ende des jeweiligen Angebots.

3. Was passiert bei Unwetter?

Im Fall von Unwetter oder Sturm am Tag der Veranstaltung bietet der*die Naturpädagog*in in Absprache mit Ihnen ein Alternativprogramm in den Räumlichkeiten Ihrer Bildungseinrichtung an. Die Veranstaltung findet aber statt.
Bitte beachten Sie, dass das Alternativprogramm methodisch und thematisch nicht zu 100% mit dem Outdoor-Programm übereinstimmen wird. Der*die Naturpädagog*in wird das Alternativprogramm indoor so gestalten, dass es dem gebuchten Outdoor-Programm so ähnlich wie möglich und pädagogisch sinnvoll ist.

4. Was muss zu einer Nemo-Veranstaltung mitgebracht werden?

Die Kinder müssen am Tag der Veranstaltung wetterfeste Kleidung mitbringen und für die eigene Verpflegung sorgen. Alle anderen Materialien, die für die Veranstaltung erforderlich sind, werden von der*dem Naturpädagog*in mitgebracht.

5. Was passiert bei Ausfall „Ihres*Ihrer“ gebuchten Naturpädagog*in?

Wenn der*die Naturpädagog*in die Veranstaltung krankheitsbedingt oder aus wichtigem Grund nicht durchführen kann, wird versucht einen Ersatztermin oder eine Vertretung zu finden. Im unwahrscheinlichen Fall, dass beides nicht möglich ist, fällt der Termin aus und Ihnen entstehen keine Kosten. Darüber werden Sie so früh wie möglich von den Mitarbeiter*innen des Nemo-Teams benachrichtigt.

6. Wie storniere ich eine Nemo-Veranstaltung?

Die Stornierung der gebuchten Veranstaltung erfolgt per E-Mail (nemo-buchen@stiftung-naturschutz.de) oder telefonisch (030/26394198) beim Nemo-Team.
Stornierungsfristen: Weniger als 3 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gibt es keine Möglichkeit der kostenfreien Stornierung. Sie müssen den vollen Betrag zahlen, weil der Termin so kurzfristig nicht anderweitig vergeben werden kann.
Weitere FAQ finden Sie auf der Nemo-Website.

FAQs für Anbieter*innen

Allgemeine Fragen

1. Was ist der Umweltkalender Berlin und welche Vorteile ergeben sich für mich durch seine Nutzung?

Der Umweltkalender Berlin ist ein kostenloses Online-Portal zur Bündelung tagesaktueller Freizeit- und Bildungsangebote zu Natur- und Umweltthemen in Berlin. Die Nutzung des Portals ist sowohl für Anbieter*innen als auch für Nutzer*innen kostenlos. Neben der komfortablen Verwaltung Ihrer Angebote bietet der Umweltkalender Berlin für Sie folgende Vorteile:
- Sie nutzen mit dem kostenlosen Umweltkalender Berlin ein zusätzliches Werbemittel
- Sie erschließen sich mit einem zeitgemäßen und professionellen Internetauftritt eine neue, junge Zielgruppe
- Sie bauen mit Gleichgesinnten ein lokales Umwelt- und Naturschutznetzwerk auf und nutzen die daraus entstehenden Synergieeffekte
- Sie profitieren durch die kostenlose Bereitstellung des Homepagekalenders, den Sie auf Ihrer eigenen Homepage zur Verwaltung und Darstellung Ihrer Angebote integrieren können

2. Ist das Eintragen von Angeboten kostenpflichtig?

Die Nutzung des Portals ist sowohl für Anbieter*innen als auch für Nutzer*innen kostenlos.

3. Wer kann Angebote in den Umweltkalender Berlin eintragen?

Der Umweltkalender Berlin ist für alle Anbieter*innen (Institutionen, Vereine, Behörden, Firmen sowie Privatpersonen) offen, die Freizeit- und/oder Bildungsveranstaltungen zu Natur- und Umweltthemen im Bundesland Berlin sowie im Naturpark Barnim anbieten. Dazu gehören auch Berliner Einrichtungen, die Ihren Sitz außerhalb der Berliner Landesgrenzen haben und ihre Angebote an diesem Sitz durchführen. Hierzu zählen die Waldschule Bogensee, die Storchenschmiede Linum sowie die Revierförstereien Stolpe, Arendsee, Albertshof, Prenden, Lanke und Ützdorf. Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den Nutzungsbedingungen.

4. Wer hilft mir bei Problemen mit der Nutzung des Umweltkalenders?

Bei jeglichen Fragen zur Nutzung des Umweltkalenders Berlin kontaktieren Sie bitte die Redaktion des Umweltkalenders Berlin.

Fragen zur Nutzung des Umweltkalenders Berlin

1. Wie lege ich ein Anbieterprofil beim Umweltkalender Berlin an?

Um sich ein Anbieterprofil bei Umweltkalender Berlin anzulegen, gehen Sie bitte auf „Anbieterlogin“:
- Starten Sie Ihre Anmeldung über den Button „Registrieren“.
- Füllen Sie die Eingabemaske aus.
- Nachdem Sie die Eingabe überprüft haben, setzen Sie die Registrierung über den Button „Konto erstellen“ fort.
- Im Anschluss erhalten Sie eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung.
- Innerhalb der nächsten zwei Werktage erhalten Sie eine weitere E-Mail, die Sie informiert, ob Ihre Anmeldung von der Redaktion angenommen oder abgelehnt wurde.
- Sobald Ihr Anbieterkonto freigegeben ist, können Sie Ihr Anbieterprofil anlegen und Angebote eintragen.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder (mit * gekennzeichnet) aus. Um Ihr Anbieterprofil besonders attraktiv zu gestalten, empfiehlt es sich jedoch, möglichst viele Felder auszufüllen und ein Foto für Ihr Profil hochzuladen. Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier. Falls Sie Fragen hinsichtlich der Eintragung Ihres Anbieterprofils haben, setzen Sie sich bitte mit der Redaktion des Umweltkalenders Berlin in Verbindung, die Sie gerne hinsichtlich einer individuellen Lösung berät. Bitte beachten Sie, dass sowohl Ihr Anbieterprofil als auch Ihre Angebote nicht automatisch im Umweltkalender Berlin erscheinen, da zunächst eine redaktionelle Freigabe des Materials erfolgen muss.

2. Wie lange dauert es, bis ich über meinen Anbieterbereich Angebote in den Umweltkalender Berlin eintragen kann?

Unmittelbar nachdem Sie Ihr Anbieterprofil angelegt haben, können Sie mit dem Eintragen von Angeboten beginnen. Sowohl das Anbieterprofil als auch die eingetragenen Angebote erscheinen jedoch nicht automatisch online. Zur Qualitätssicherung der Inhalte von Umweltkalender Berlin werden alle Anbieterprofile und Angebote von der Redaktion vor der Freigabe geprüft. Dieser Vorgang kann bis zu zwei Werktage dauern.
Bitte legen Sie unbedingt zuerst Ihr Profil an. Bevor Ihr Profil nicht redaktionell freigegeben ist, erscheinen auch Ihre Angebote nicht im Umweltkalender Berlin.

3. Wie kann ich meine Angebote eintragen?

Sobald Sie sich über „Anbieterlogin“ registriert und eingeloggt haben, können Sie Ihre Angebote im Umweltkalender Berlin eintragen.
- Entscheiden Sie zunächst, welcher Angebotskategorie („Freizeit“ oder „Bildung“) Ihr Angebot zuzuordnen ist.
- Unter der Überschrift „Neues Angebot eingeben“ gelangen Sie zur Eingabemaske der jeweiligen Angebotskategorie. Bitte füllen Sie dort mindestens alle Pflichtfelder (mit * gekennzeichnet) aus. Um Ihr Angebot besonders attraktiv zu gestalten, empfiehlt es sich jedoch, möglichst viele Felder auszufüllen und ein Foto für das Angebot hochzuladen.
- Falls Sie die Eintragung abbrechen möchten, drücken Sie den Button „Abbrechen“. Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten in diesem Fall nicht gespeichert werden.
- Über den Button „Vorschau“ können Sie eine Vorschau Ihres Angebots ansehen. Es empfiehlt sich, diese Funktion vor dem „Senden“ zu nutzen, um mögliche Fehler oder Probleme in der Darstellung frühzeitig erkennen und beheben zu können.
- Über den Button „Entwurf speichern“ können Sie Ihr Angebote sichern, um zu einem späteren Zeitpunkt daran weiterzuarbeiten.
- Wenn Sie Ihr Angebot veröffentlichen bzw. zur Prüfung an die Redaktion des Umweltkalenders Berlin schicken möchten, klicken Sie bitte auf „Senden“.

4. Wie trage ich regelmäßig wiederkehrende aktuelle Angebote ein?

Für Angebote, die regelmäßig oder an mehreren Tagen stattfinden und bei denen alle anderen Angaben (Ort, Uhrzeit, Inhalt etc.) gleichbleiben, können Sie unter „Datum“ alle Tage angeben, an denen die Veranstaltung stattfindet. Diese erscheinen dann an allen angegebenen Tagen im Kalender.
Bei Angeboten wie Ausstellungen können Sie in der Maske unter „Datum“ den gesamten Ausstellungszeitraum und bei „Uhrzeit“ die Öffnungszeiten angeben. Falls sich die (Öffnungs-)Zeiten an verschiedenen Tagen unterscheiden, kopieren Sie bitte das Angebot und passen es entsprechend an.

5. Wie trage ich am besten Angebote ein, die angefragt werden müssen?

Geben Sie Titel, Beschreibung, Kontakt etc. wie gewohnt in die Maske (Freizeit oder Bildung) ein. Im Feld „Datum“ klicken Sie alle Daten an, zu denen die Veranstaltung angeboten werden kann. Unter „Uhrzeit“ geben Sie entsprechend einen Uhrzeitbereich an, in dem die Veranstaltung stattfinden könnte, z.B. werktags zwischen 9 und 17 Uhr. Falls sich die Verfügbarkeitszeiten an verschiedenen (Wochen-)Tagen unterscheiden, kopieren Sie bitte das Angebot und passen es entsprechend an.

6. Wie kann ich im Umweltkalender Berlin Links setzen und entfernen?

In den Feldern „Anbieterbeschreibung“, „Zusatzinfo zur Anmeldung“, „Beschreibung des Angebots“ und „Kosten“ können Sie externe und interne Links setzen. Füllen Sie dazu das jeweilige Feld zunächst mit dem gewünschten Text. Markieren Sie dann den Textabschnitt, den Sie mit einem Link versehen möchten. Klicken Sie den Button „Link setzen“ oberhalb des Beschreibungsfeldes und fügen die gewünschte URL in das sich öffnende Feld ein. Achten Sie dabei darauf, dass es beim Kopieren nicht zur Doppelung bestimmter URL-Abschnitte kommt (z.B. http://http://). Bestätigen Sie die URL, indem Sie "Daten absenden" klicken. Um einen gesetzten Link zu entfernen, markieren Sie wieder den gewünschten Textabschnitt und klicken auf den Button "Link löschen".

7. Werden die Einträge redaktionell überprüft?

Es liegt im Verantwortungsbereich des*der Anbieter*in, sicherzustellen, dass die eingestellten Inhalte rechtmäßig sind, vor allem nicht gegen geltende Gesetze verstoßen und keine Rechte Dritter verletzen. Um jedoch einen gewissen Qualitätsstandard des Umweltkalenders Berlin gewährleisten zu können, werden sowohl das Anbieterprofil als auch alle neuen oder korrigierten Einträge redaktionell geprüft.  

Die Redaktion übernimmt das Korrigieren von Tipp-, Rechtschreib-, Grammatik- oder Benutzungsfehlern - also ausdrücklich keine inhaltliche Zensur. In Einzelfällen kann es vorkommen, dass lange Texte gekürzt werden, sollten die Informationen durch einen Verweis woanders zu finden sein (Flyer oder Internetseite).

Gegebenenfalls werden von der Redaktion Titel, Untertitel und das Angebotsfoto geändert. Entsprechende Anpassungen werden dabei stets nach bestem Wissen und Gewissen vorgenommen, ohne den Inhalt des betroffenen Angebots zu verfälschen. Dies dient meist einer ansprechenderen und einheitlichen Präsentation der Veranstaltungshighlights. In der Regel wird ein Eintrag nach spätestens 2 Werktagen für die Veröffentlichung im Umweltkalender Berlin freigeschaltet.

Falls es seitens der Redaktion Bedenken hinsichtlich der Veröffentlichung eines Angebots gibt, wird das Angebot von der Redaktion nicht online gestellt. Die Redaktion des Umweltkalenders Berlin setzt sich in diesem Fall mit Ihnen in Verbindung.

8. Welche Angebote erscheinen unter Highlights?

Die Zusammenstellung der Highlights obliegt der Redaktion des Umweltkalenders Berlin, die aus dem eingestellten Gesamtangebot eine Auswahl trifft. Somit besteht für alle eingetragenen Angebote die Möglichkeit, hier zu erscheinen. Die Chance, bei den Highlights zu erscheinen, erhöhen Sie erheblich mit dem Hochladen eines ansprechenden Fotos zum jeweiligen Angebot. Bitte beachten Sie, dass die Redaktion zur optimalen Darstellung Ihres Angebots gegebenenfalls das Foto austauscht und Titel und Untertitel anpasst.

9. Welche Datengröße und Auflösung muss ein Foto, das im Umweltkalender Berlin hochgeladen werden soll, aufweisen?

Zur optischen Aufwertung Ihres Anbieterprofils und Ihrer Angebote empfiehlt es sich, ein Foto hochzuladen. Bitte verwenden Sie hierzu ausschließlich jpg-Dateien im Querformat. Um eine bestmögliche Darstellung des Fotos zu erreichen, laden Sie ausschließlich Bilder mit einer Dateigröße von 200 KB bis 500 KB hoch. Darüber hinaus sollte eine Auflösung von 678 Pixel in der Breite bei 72 dpi nicht unterschritten werden. Bei einem Seitenverhältnis von 12:9 wird kein Teil des Bildes abgeschnitten. Technisch ist es auch möglich, Fotos mit einer geringeren Größe/Auflösung in den Umweltkalender Berlin hochzuladen. Solche Bilder werden jedoch oftmals unscharf und pixelig dargestellt. Bitte prüfen Sie in der Anbieter- oder Angebotsvorschau, ob die Darstellung des jeweiligen Fotos Ihren Vorstellungen entspricht. Falls Sie ein hochauflösendes Foto (MB) verwenden möchten, empfiehlt es sich, das Foto vor dem Hochladen zu verkleinern, da der Hochladevorgang ansonsten viel Zeit in Anspruch nehmen kann. Entsprechende Programme zum Verkleinern von Fotos sind auf den meisten PCs vorhanden oder können kostenfrei im Internet heruntergeladen werden. Falls Sie Probleme mit dem Hochladen eines geeigneten Fotos haben, wenden Sie sich bitte an die Redaktion des Umweltkalenders Berlin.

10. Wie kann ich kennzeichnen, dass ein Angebot ausgebucht ist?

Falls ein aktuelles Angebot bereits vor dem angegebenen Termin ausgebucht sein sollte, haben Sie die Möglichkeit, das Angebot auch im Umweltkalender Berlin als ausgebucht zu kennzeichnen. Diese Praxis empfiehlt sich, um weiterhin Interesse für die eigenen Angebote zu wecken, gleichzeitig jedoch die Besucher*innen über den derzeitigen Status zu informieren. Um ein Angebot als ausgebucht zu kennzeichnen, öffnen Sie den Bearbeitungsmodus des Angebots und setzen Sie ein Häkchen bei „Ausgebucht“ (im Bereich ANMELDUNG). In der Detailansicht des Angebots erscheint nun der Vermerk „AUSGEBUCHT“.

11. Kann ich bereits eingetragene oder abgeschickte Angebote bearbeiten oder löschen?

Anbieter*innen können Ihre onlinegestellten Angebote bearbeiten oder löschen. Loggen Sie sich dazu unter „Anbieterlogin“ ein und wählen Sie im Anbieterbereich (über die Registerkarten) die jeweilige Angebotskategorie (Freizeit oder Bildung) des zu bearbeitenden/löschenden Angebots. Wählen Sie mit einem Klick auf den Button „Bearbeiten“ (hinter dem Angebot) die Bearbeitungsfunktion oder mit einem Klick auf den Button „Löschen“ die unwiderrufliche Löschung des Angebots. Lediglich bei bereits abgeschickten Angeboten, die noch nicht von der Redaktion veröffentlicht wurden, ist sowohl die Bearbeitungs-, als auch die Löschfunktion für Sie gesperrt. In besonders dringenden Fällen (falls Sie schwerwiegende falsche Angaben gemacht haben) nehmen Sie bitte direkt mit der Redaktion des Umweltkalenders Berlin Kontakt auf. Solange sich das Angebot in der Redaktionsbearbeitung befindet, stehen Ihnen lediglich die Funktionen „Ansicht“ und „Kopieren“ zur Verfügung. Erst nach der Veröffentlichung des Angebots können Sie die Funktionen „Bearbeiten“ und „Löschen“ wieder nutzen.

12. Was passiert mit vergangenen Angeboten?

Angebote werden nach Ablauf des angegebenen Veranstaltungstags automatisch in Ihr Archiv verschoben. Archivierte Angebote können Sie jederzeit kopieren, bearbeiten und wieder onlinestellen.

12. Was mache ich, wenn ich mein Passwort vergessen habe? / Wie kann ich mein Passwort ändern?

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben oder es ändern möchten, gehen Sie bitte auf „Anbieterlogin“ und folgen dem Link „Passwort vergessen“ unter dem „Login“-Button.
Falls Sie Ihren Benutzernamen vergessen haben, nicht wissen, welche E-Mail-Adresse hinterlegt ist oder keinen Zugriff mehr auf diese haben, wenden Sie sich bitte an die Redaktion des Umweltkalenders.

14. Wie kann ich meinen Account wieder löschen?

Sie können Ihr Anbieterprofil jederzeit löschen lassen, indem Sie der Redaktion des Umweltkalenders Berlin eine kurze Mail unter Angabe Ihres Benutzernamens zuschicken.

Fragen zum Homepagekalender

1. Was ist der Homepagekalender?

Der Homepagekalender ist ein kostenloser Service für registrierte Anbieter*innen des Umweltkalenders Berlin. Er erstellt auf Ihrer Website automatisch einen Veranstaltungskalender mit Ihren Angeboten, die Sie im Anbieterbereich des Umweltkalenders Berlin eingetragen haben und ermöglicht Ihnen so ein besonders effizientes Arbeiten, das Ihnen viel Zeit erspart. Da der Homepagekalender in seiner optischen Ausgestaltung flexibel ist, ermöglicht er Ihnen eine einfache Anpassung an das Design Ihrer Website. Gestalten Sie Ihren eigenen Homepagekalender nach Ihren persönlichen Wünschen und profitieren Sie von der einfachen Handhabung der Eintragung sowie der übersichtlichen Darstellung Ihrer Angebote auf Ihrer Website.  

2. Wie funktioniert der Homepagekalender?

Der Homepagekalender basiert auf einem in Ihrer Website integrierten Inlineframe (I-Frame). Dabei handelt es sich um ein HTML-Element, über das andere Webinhalte angezeigt werden können. Nach dem Einbau des I-Frames in Ihre Homepage können Sie sich in Ihren Anbieterbereich im Umweltkalender Berlin einloggen und dort alle Angebote eintragen, die Sie auf Ihrer Homepage veröffentlichen möchten. Eingetragene Angebote erscheinen unmittelbar nach Ihrer Online-Freigabe in Ihrem Homepagekalender. Parallel dazu werden alle Einträge an die Redaktion des Umweltkalenders Berlin übermittelt und – nach erfolgreicher Prüfung – zusätzlich im Umweltkalender Berlin veröffentlicht.

3. Welche Vorteile bietet mir der Homepagekalender?

Der Homepagekalender bietet Ihnen Vorteile, die sich auf Ihre Arbeitsroutine sowie Ihre öffentliche Darstellung positiv auswirken können:
- Die einfache Handhabung ermöglicht es Ihnen, Ihre Angebote schnell und unkompliziert auf Ihrer eigenen Website darzustellen.
- Der Homepagekalender stellt Ihre Angebote übersichtlich und an Ihr Corporate Design angepasst dar.
- Ihre vergangenen aktuellen Angebote werden automatisch im Anbieterbereich des Umweltkalenders Berlin archiviert, sodass Sie diese Angebote immer wieder bearbeiten und online stellen können.
- Die automatische Übermittlung umweltrelevanter Angebote an die Redaktion des Umweltkalenders Berlin ermöglicht es Ihnen, mit einem Datensatz zwei Datenbanken zu füllen und so Ihre Angebote einem breiteren Publikum zu präsentieren.

4. Welche Kenntnisse benötige ich, um den Homepagekalender einzubauen?

Um den Homepagekalender in Ihre Website einbauen zu können, benötigen Sie den Zugang zur Administrationsoberfläche Ihrer Website. Dort können Sie unter anderem den HTML-Code der einzelnen Seiten bearbeiten und Dateien auf Ihren Server hochladen. Grundlegende Kenntnisse im Umgang mit HTML sind für den Einbau und die Ausgestaltung des Homepagekalenders von Vorteil, jedoch nicht zwingend erforderlich.

5. Wo werden die Daten meines Homepagekalenders gespeichert?

Die Daten Ihrer Angebote werden auf dem Server der Stiftung Naturschutz Berlin gespeichert und können von Ihnen jederzeit bearbeitet werden. Die Stiftung Naturschutz Berlin garantiert im Falle einer kompletten Einstellung des Umweltkalenders Berlin die Aufrechterhaltung der zugrunde liegenden Datenbank für weitere zehn Jahre (Betriebsstörungen ausgenommen).

6. Kann ich den Homepagekalender benutzen, ohne meine Angebote im Umweltkalender Berlin einzustellen?

Nein. Der Homepagekalender ist ein Service, der ausschließlich den Anbieter*innen des Umweltkalenders Berlin zur Verfügung steht. Aufgrund der technisch notwendigen Verknüpfung Ihrer Website mit dem Umweltkalender Berlin ist eine davon losgelöste Nutzung nicht möglich.

7. Wie kann ich die Nutzung des Homepagekalenders stornieren?

Um Ihren persönlichen Homepagekalender von Ihrer Website zu löschen, entfernen Sie einfach den Code, welcher den I-Frame auf Ihrer Website generiert. Ihre im Umweltkalender Berlin veröffentlichten Angebote bleiben davon unberührt.