Alternative Grüne Woche

(© Pexels, CC0, Pixabay)

Mitte Januar ist die Zeit der "Internationalen Grünen Woche" und somit auch die Zeit der alternativen Aktionen wie der "Wir haben es satt"-Demonstration  und der "Alternativen Grüne Woche" der Heinrich-Böll-Stiftung. In diesem Rahmen werden bei Podiumsdiskussionen, Lesungen und Co. gemeinsame Lösungen mit Bauern und Bäuerinnen, Umweltorganisationen und Konsumentinnen und Konsumenten für nachhaltigere Landwirtschaft diskutiert.

Auch die Jugendorganisationen NAJU und die BUNDjugend Berlin haben spannende Workshops, Diskussionen und Aktionen im Angebot.

Das könnte Sie auch interessieren