Was machen Tiere im Winter? (© Pixabay, CC0)

Donnerstag, 08. Dezember 2022
|
Zeitfenster 08-12 Uhr für eine 120-minütige oder 180-minütige Veranstaltung, nach Absprache auch kürzer bzw.

Schlafen, ruhen oder verreisen - was machen Tiere im Winter?

Eine Veranstaltung von „Nemo – Naturerleben mobil“
Mach Mit
Kinder von 5 bis 10 Jahren, Grundschule , Klassenstufe: 1 - 4 , Gruppengröße 5 - 28

Der Bär hält Winterschlaf - das weiß doch jedes Kind. Aber ist das wirklich so? Und gibt es überhaupt Bären in Berlin? Was machen die anderen Wildtiere, wenn es draußen kalt wird? Bei dieser Nemo-Veranstaltung verwandeln wir uns in Igel, Füchse oder Eichhörnchen und spielen ihre jeweiligen Überwinterungsstrategien nach. Wir suchen die besten Krötenverstecke und fliegen wie die Zugvögel Richtung Süden. Im Anschluss überlegen wir gemeinsam, wie die Tiere in der kalten Jahreszeit unterstützt werden können.

Die Kinder erfahren, wie sich die verschiedenen Tierarten an den Winter anpassen (Sachunterricht), versetzen sich in die Lebensweise der Tiere (Sachunterricht, Selbstkompetenz), bewegen sich in der Natur (Sport, Gesundheitsförderung) und kooperieren in der Gruppe (Sozialkompetenz).

MEHR ANZEIGEN

Bitte mitbringen
Wetterfeste Kleidung

Anbieter
Ursula von Bogen

Kooperationspartner
Nemo - Naturerleben mobil (Stiftung Naturschutz Berlin)

Zu Ihrem Kalender hinzufügen

Termin

Do., 08.12.2022 | Zeitfenster 08-12 Uhr
ANMELDUNG ERFORDERLICH
Bitte beachten Sie, dass der Termin fünf Tage in der Zukunft liegen muss, damit der*die Naturpädagog*in Zeit hat, Ihre Anfrage vorzubereiten. Wählen Sie bitte einen anderen Termin.


Bezirk

Dieses naturpädagogische Angebot ist in den folgenden Bezirken verfügbar. Bitte bestätigen Sie durch die Auswahl des korrekten Bezirkes, dass Ihre Schule in diesem liegt.


Kostenbeitrag

Bitte wählen Sie die gewünschte Dauer Ihrer Nemo-Veranstaltung aus:
25,- €
Kostenbeitrag (Gruppenpreis) für
120 Min.
(Beitrag gilt auch für kürzer als 120 Min.)
35,- €
Kostenbeitrag (Gruppenpreis) für
180 Min.
(Beitrag gilt auch für kürzer als 180 Min.)

Bitte beachten Sie, dass der Termin fünf Tage in der Zukunft liegen muss, damit der*die Naturpädagog*in Zeit hat, Ihre Anfrage vorzubereiten. Wählen Sie bitte einen anderen Termin.