(© Stiftung Naturschutz Berlin)

Dienstag, 18. Mai 2021
|
Zeitfenster 08-12 Uhr für eine 120-minütige Veranstaltung

Riesen in der Stadt

Eine Veranstaltung von „Nemo – Naturerleben mobil“
Mach Mit
Kinder von 6 bis 13 Jahren, Grundschule , Klassenstufe: 1 - 6 , Gruppengröße 5 - 28

Bäume sind die größten Lebewesen in der Stadt. Bei dieser Nemo-Veranstaltung erleben die Schüler*innen spielerisch ihre Funktionsweise und lernen unterschiedliche Baumarten mit all ihren Sinnen kennen. In der Gruppe als auch in Einzel-, oder Partnerarbeit nähern sie sich den Bäumen im Park nebenan und bauen so eine Verbundenheit zur Pflanzenwelt und Vertrauen zu sich selbst und anderen auf. Die Kinder erfahren, wie unersetzlich diese riesigen Lebewesen für uns und unsere Umwelt sind.

Die Kinder lernen die unterschiedlichen Baumarten in ihrer Umgebung kennen und erfahren Funktion und Nutzen von Bäumen (Sachunterricht/Nawi), lernen Wechselbeziehungen zu anderen Lebewesen kennen und erweitern ihren Wortschatz (Sachunterricht/Nawi, Sprache), sie beobachten die Veränderungen in der Natur und stellen eine Beziehung zu ihr und sich selbst her (Sachunterricht/Nawi, Selbstkompetenz).

MEHR ANZEIGEN

Hinweis zur Buchung
Für geteilte Klassen ist nur eine Buchung notwendig! Die Absprache des zweiten Termins erfolgt gemeinsam mit der Nemo-Pädagog*in.

Bitte mitbringen
Wetterfeste Kleidung

Anbieter
Anja Kupitz

Kooperationspartner
Nemo - Naturerleben mobil (Stiftung Naturschutz Berlin)

Zu Ihrem Kalender hinzufügen

Termin

Di., 18.05.2021 | Zeitfenster 08-12 Uhr
ANMELDUNG ERFORDERLICH
Bitte beachten Sie, dass der Termin fünf Tage in der Zukunft liegen muss, damit der*die Naturpädagog*in Zeit hat, Ihre Anfrage vorzubereiten. Wählen Sie bitte einen anderen Termin.

Weitere Termine

Bezirk

Dieses naturpädagogische Angebot ist in den folgenden Bezirken verfügbar. Bitte bestätigen Sie durch die Auswahl des korrekten Bezirkes, dass Ihre Schule in diesem liegt.


Kostenbeitrag

25,- €
Kostenbeitrag (Gruppenpreis)

Bitte beachten Sie, dass der Termin fünf Tage in der Zukunft liegen muss, damit der*die Naturpädagog*in Zeit hat, Ihre Anfrage vorzubereiten. Wählen Sie bitte einen anderen Termin.