Landwirtschaftliche Fläche aus Sicht eines Satelliten im All. (© NASA)

Donnerstag, 30. Mai 2024
|
18:00 - 19:30 Uhr

Eine umfassende Agrar- und Ernährungstransformation ist möglich – und sie ist von zentraler Bedeutung für eine nachhaltige Ausgestaltung des Anthropozäns

KOSMOS-Lesung mit Prof. Hermann Lotze-Campen

Die heutigen Agrar- und Ernährungssysteme versorgen zwar eine wachsende Weltbevölkerung mit Nahrungsmitteln, aber sie verursachen auch große Umweltschäden und gesundheitliche Folgekosten. In seiner KOSMOS-Lesung zeigt Prof. Hermann Lotze-Campen auf, dass eine umfassende Transformation notwendig ist, um den Klimawandel abzubremsen, den Biodiversitätsverlust zu stoppen und Gesundheitskosten zu senken.

Prof. Dr. Hermann Lotze-Campen ist Abteilungsleiter für Klimaresilienz am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) sowie Professor für Nachhaltige Landnutzung und Klimawandel an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Moderation: Prof. Dr. Sabine Fuss ist Co-Leiterin des Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC) und Leiterin der Arbeitsgruppe "Nachhaltiges Ressourcenmanagement und Globaler Wandel" sowie Professorin an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Über die Vortragsreihe

Die KOSMOS-Lesungen stehen in der Tradition einer der berühmtesten Vortragsreihen der deutschen Wissenschaftsgeschichte: den Kosmos-Vorlesungen Alexander von Humboldts. Vor rund 100 Jahren spannte der Naturforscher darin einen Bogen um die ganze Welt und durch alle Disziplinen der Wissenschaft. Die heutigen KOSMOS-Lesungen widmen sich den herausfordernden Transformationsprozessen im Zeitalter des Anthropozäns. An zwei Abenden pro Semester berichten Forschende aus verschiedenen Fachgebieten allgemein verständlich über den menschengemachten Umwelt- und Klimawandel und laden anschließend zur gemeinsamen Diskussion.

Die KOSMOS-Lesungen sind eine gemeinsame Initiative von Open Humboldt und dem Integrativen Forschungsinstitut zu Transformationen von Mensch-Umwelt-Systemen (IRI THESys).

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
Kontaktperson:
Anne Dombrowski
030 2090-66334
anne.dombrowski@hu-berlin.de
https://www.iri-thesys.org/outreach/events/?event_id1=10183

Weitere Termine:

Für:
Jugendliche, Erwachsene, Alter ab 12 Jahre

Leitung:
Prof. Dr. Hermann Lotze-Campen

Kosten:
Die Veranstatung ist kostenfrei. Wir freuen uns über Euer Kommen!


Wo findet es statt?

Anbieter:
Integratives Forschungsinstitut zu Transformationen von Mensch-Umwelt-Systemen (IRI THESys)

Ort/Treffpunkt:
Mitte, Unter den Linden 6, 10117 Berlin, Hauptgebäude der HU Berlin, Senatssaal (1. OG)

Anfahrt:
Staatsoper (Bus 100, 300)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren