Müll trennen (© Pixabay, CC0)

Was gehört in welche Tonne? – Mülltrennung spielerisch üben

Eine Veranstaltung von „Nemo – Naturerleben mobil“
Mach Mit
vielerorts
Kinder von 6 bis 12 Jahren, Grundschule, Hort

Immer wieder landet das Trinkpäckchen im Papiermüll und das Kaugummi im Gelben Sack? Mülltrennung ist in vielen Klassenzimmern und auch Haushalten schwierig und dabei enorm wichtig, damit Papier, Kunststoff und Glas auch wieder aufbereitet und verwendet werden können. Mit viel Bewegung und Spielen üben die Schüler*innen, den Müll zu trennen. Im Anschluss werden wir für den Naturschutz aktiv und sammeln den Müll im Park nebenan. Bei der Zuordnung von Verpackungen, Kronkorken, Glasflaschen und Zigarettenstummeln in die richtige Tonne wird das zuvor gesammelte Wissen praktisch angewendet und vertieft. Wenn Zeit ist, können wir aus dem Müll auch noch ein Mandala legen.  

Die Kinder lernen die Natur in ihrer Umgebung schätzen und pflegen (Sachunterricht/Nawi), erfahren Materialeigenschaften und Stoffkreisläufe (Sachunterricht/Nawi), reflektieren Ressourcenverbrauch und Konsumverhalten (Selbstkompetenz, Gesellschaftswissenschaften) und bewegen sich in der Natur (Sport, Gesundheitsförderung). 

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
Weitere Termine:

Für:
Kinder von 6 bis 12 Jahren, Grundschule, Hort

Leitung:
Natalie Arnold

Bitte mitbringen:
wetterfeste Kleidung

Wo findet es statt?

Anbieter:
Natalie Arnold

Ort/Treffpunkt:
Das Angebot ist möglich in Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Mitte, Spandau, Steglitz-Zehlendorf

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren