(© Skica911, CC0, Pixabay)

Laufzeit bis 31.12.2022

Pilzjagd: Wer findet die meisten Arten?

Kartierung
vielerorts
Jugendliche, Erwachsene, Familien
Interessierte, Einsteiger*innen, Fortgeschrittene

Während viele Tier- und Pflanzenarten bereits versteckt, verpuppt oder verwelkt sind, geht es für die Pilze im Herbst erst so richtig los. Wir veranstalten daher einen kleinen Wettbewerb: Wer findet bis Ende des Jahres die meisten Pilzarten? Wir wollen mit der Aktion die Aufmerksamkeit auf diese allgegenwärtige aber häufig versteckte Artengruppe richten. Denn die Bedeutung von Pilzen für unsere Ökosysteme und die Gefährdung vieler Pilzarten wird häufig übersehen.

Wer die meisten bestätigten Arten findet und im Artenfinder-Portal einträgt, gewinnt einen frei wählbaren Pilzkurs mit dem Experten René Jarling.

Weitere Informationen finden Sie hier.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen Warum Artenkenntnis wichtig ist
Weitere Termine:

Für:
Jugendliche, Erwachsene, Familien

Niveau:
Interessierte (kein Vorwissen nötig)
Einsteiger*innen (Grundlagenwissen erweitern)
Fortgeschrittene (vorhandene Artenkenntnis weiter vertiefen)

Kosten:
kostenfrei


Wo findet es statt?

Anbieter:
Artenfinder Berlin, veröffentlicht durch die Redaktion des Umweltkalenders Berlin

Ort/Treffpunkt:
Das Angebot ist möglich in Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf, Mitte, Neukölln, Pankow, Reinickendorf, Spandau, Steglitz-Zehlendorf, Tempelhof-Schöneberg, Treptow-Köpenick

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren