(© Urania Berlin)

Mittwoch, 05. Oktober 2022
|
19:30

Analog, Digital, Commoning: Wie nachhaltig ist die Digitalisierung?

Zero Waste – Kunst und Wissen
Vortrag
barrierefrei
Tempelhof-Schöneberg
Jugendliche, Erwachsene

Müssen digitale Technologien aus reinen Optimierungs- und Wachstumsinteressen unter immer weiter steigendem Energieverbrauch verwendet werden, oder sind hier ganz andere Denk- und Handlungsweisen möglich? „Digitalität tanzen!“ heißt das neue Buch von Prof. Dr. Shintaro Miyazaki. Darin diskutiert der Medienwissenschaftler die alternative Idee, den digitalen Raum gemein­schaft­lich-selbstbestimmt und damit auch sozial und ökologisch nachhaltig gestal­ten zu können.

In ihrer künstlerisch-kuratorischen Arbeit setzt sich Dr. Lorena Juan gegen systemische Gewalt und Ungleichheit ein. Was das Ökosystem Moor als Metapher für die queere Community bedeutet, wird sie uns anhand des analog-digitalen-multimedia Projektes „Year of a Bog“ erläutern. Und die Künstlerin Gretta Louw zeigt einen Ausschnitt ihrer poetischen Filmarbeit „Einen Riesigen Schwarm“, während sie in ihrer Lecture-Performance über die psychosozialen, kulturellen und ökologischen Auswirkungen fortschreitender Technologien auf das Zusammenleben von Menschen, Tieren und Pflanzen spricht.

Referenten:
- Prof. Dr. Shintaro Miyazaki ist Medienwissenschaftler und Juniorprofessor für digitale Medien und Computation an der Humboldt-Universität zu Berlin.
- Dr. Lorena Juan ist seit 2020 Kuratorin der transmediale Berlin, ihre Forschungsschwerpunkte sind u.a. Gender Studies und Umwelt.
- Gretta Louw ist multidisziplinäre Künstlerin, Autorin und Kuratorin. Sie untersucht die eskalierenden Spannungen zwischen Technosphäre und Biosphäre.

Moderation: Hannah Beck-Mannagetta und Lena Fließbach, Kuratorinnen von Zero Waste – Kunst und Wissen, konzipieren seit 2014 gemeinsam Ausstellungs- und Vermittlungsformate an der Schnittstelle von Kunst und Wissenschaft.

Weitere Informationen zur  Reihe Zero Waste – Kunst und Wissen finden Sie hier.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
Online-Ticket

Weitere Termine:

Für:
Jugendliche, Erwachsene

Kosten:
5,- € | ermäßigt 3,- € | Schüler*innen + Studierende 2,- €


Wo findet es statt?

Anbieter:
Urania Berlin e.V.

Ort/Treffpunkt:
Tempelhof-Schöneberg, An der Urania 17 , 10787 Berlin

Anfahrt:
An der Urania (Bus 106, 187, M19, M29, M46) | U Wittenbergplatz (U1, U2, U3)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren