(© Voggacom, CC0, Pixabay)

Mo, Di, Do, Fr: 10 bis 19 Uhr | Mittwoch: 13 bis 19 Uhr | Sonnabend: 10 bis 13 Uhr

Ausstellung 2000m² Weltacker in der Heinrich-Böll-Bibliothek

Ausstellung
Pankow
Kinder, Jugendliche, Erwachsene

Wie viel Fläche verbraucht der weltweite Reisanbau? Und wie viel Raum benötigen Sojapflanzen?

Diese und andere Fragen werden in der Ausstellung beantwortet. Es wird auch der Verlust an Biodiversität verdeutlicht und wie das unser Landschaftsbild verändert. Aspekte der nachhaltigen Landwirtschaft bringt sie uns auf den Essenstisch. Damit soll jede(r) Einzelne ermutigt werden sich mit der täglichen Ernährungsweise kritisch, reflektiert auseinanderzusetzen. Sie zeigt, weshalb Klimaschutz so wichtig für uns Menschen und für die Erde ist.

Im Rahmen der Umweltnachmittage ist die Ausstellung vom 01.08.2022 bis zum 17.10.2022 während der Öffnungszeiten der Bibliothek verfügbar.
Weitere Informationen auch unter: heinrich-boell-bibliothek@ba-pankow.de

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
Kontaktperson:
Susan Brost & Isabelle Deerberg
ubk.pankow@agrar-boerse-ev.de

Weitere Termine:

Für:
Kinder, Jugendliche, Erwachsene

Leitung:
Susan Brost & Isabelle Deerberg

Kosten:
kostenfrei


Wo findet es statt?

Anbieter:
Koordinierungsstelle Umweltbildung Pankow/ AGRARBÖRSE Deutschland Ost e. V.

Kooperationspartner:
Sozialraumorientierte Planungsorganisation Pankow & Heinrich-Böll-Bibliothek

Ort/Treffpunkt:
Pankow, Greifswalder Str. 87, 10409 Berlin

Anfahrt:
Greifswalder Straße (S8, S41, S42, S46, S47, S85, Tram M4, Bus 158)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren