(© blazejosh, CC0, Pixabay)

Freitag, 17. Juni 2022
|
17:30

Wie könnte unsere Zukunft aussehen?

Grüne Architektur interaktiv
Vortrag
barrierefrei
Tempelhof-Schöneberg
Jugendliche, Erwachsene

Berlin soll grüner werden. Architektur spielt dabei eine wichtige Rolle. Doch wie stellen wir uns die Stadt der Zukunft vor? Die Teilnehmenden sammeln in diesem Workshop gemeinsam Ideen für die Veränderung bestehender und für den Bau neuer Architektur, die anders ist als das, was wir bisher kennen. Was wünschen wir uns? Was halten wir für möglich?

Rainer Kurlemann wird die entwickelten Ideen in einem Text bündeln, der von unserem Alltag in der näheren Zukunft erzählt. Wir entwickeln dabei keine Science-Fiction, die auf einem fernen Planeten spielt, sondern zeichnen ein mögliches Bild von Berlin, in dem grüne Architektur eine größere Bedeutung hat. Der Text wird auf der Webseite der ZukunftsReporter erscheinen und kann dort dann diskutiert werden.
Rainer Kurlemann ist Wissenschaftsjournalist und Krimiautor. Als ZukunftsReporter schreibt er fundierte Szenarien, wie unser Alltag bald aussehen könnte.

Bei „Grüne Architektur interaktiv“ lernen alle von allen: Nach einleitenden Impulsvoträgen erforschen Publikum und Podiumsgäste gemeinsam den Kosmos der nachhaltig gebauten Zukunft.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
Online-Anmeldung

Weitere Termine:

Für:
Jugendliche, Erwachsene

Kosten:
kostenlos


Wo findet es statt?

Anbieter:
Urania Berlin e.V.

Ort/Treffpunkt:
Tempelhof-Schöneberg, An der Urania 17, 10787 Berlin

Anfahrt:
An der Urania (Bus 106, 187, M19, M29, M46) | U Wittenbergplatz (U1, U2, U3)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren