(© chrismfritz, CC0, Pixabay)

Donnerstag, 11. November 2021
|
10:00 - 15:00 Uhr

Interkulturell arbeiten in mobilen Umweltbildungsveranstaltungen

Praxisseminar
Workshop
Mitte
Erwachsene, pädagogische Multiplikatoren

Sie möchten Schüler*innen unterschiedlicher Herkunft für Ihr Naturerlebnis gewinnen? Sie müssen bei der Vermittlung Ihrer Lehrinhalte Sprachbarrieren überwinden? Und wie können Sie heterogene Zielgruppen überzeugend für Ihr Bildungsangebot begeistern?

In diesem Seminar lernen Sie, interkulturell und kultursensibel zu agieren. Folgende Fragen stehen dabei im Zentrum: Wie gut kennen Sie Ihre eigene Kultur? Wie bleiben Sie achtsam statt abwertend gegenüber anderen Kulturen? Sind Sie bereit, neue Herangehensweisen auszuprobieren, ohne das eigene Ziel aufzugeben? Wie entwickeln Sie kreative Lösungsansätze? Zudem erhalten Sie Gelegenheit zu einem moderierten Erfahrungsaustausch und können eigene Fallbeispiele bearbeiten.


Dozentin: Keya Choudhury hat das Unternehmen soulgardenberlin gUG gegründet und arbeitet als Trainerin.

Weitere Informationen finden Sie hier.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
Kontaktperson:
Dr. Nicola Gaedeke
030 - 26394-171
bildungsforum@stiftung-naturschutz.de

Weitere Termine:

Für:
Erwachsene, pädagogische Multiplikatoren

Leitung:
Keya Choudhury

Kosten:
120,- € | ermäßigt 35,- €


Wo findet es statt?

Anbieter:
Bildungsforum Natur- und Umweltschutz

Ort/Treffpunkt:
Mitte, Potsdamer Str. 68, 10785 Berlin, Stiftung Naturschutz Berlin

Anfahrt:
Potsdamer Brücke (Bus M48, M85, M29) | U Kurfürstenstr. (U1) | U Mendelssohn-Bartholdy-Park (U2) + ca. 10 Min. Fußweg

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren