Ausstellung (© MfN)

Sonntag, 10. Oktober 2021
|
14:00 - 16:00 Uhr

Digitaler Kaffeeklatsch mit Wissenschaft

Vortrag
Andere Orte (z.B. online)
Erwachsene

Im Oktober 2021 machen wir digital weiter mit frischem Kaffee und sehr spannender Forschung! Das Museum für Naturkunde Berlin lädt Sie wieder zum Digitalen Kaffeeklatsch mit Wissenschaft ein. Diesen Monat in Englisch. Machen Sie sich bereit, spannende Einblicke von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in ihre Arbeit zu bekommen und dabei in gemütlicher Runde (vor den Bildschirmen) Kaffee zu trinken. Alle sind eingeladen, Fragen zu stellen und zur Unterhaltung beizutragen.
Für diese Ausgabe haben wir Miguel Veiga eingeladen, Doktorand am Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) in Berlin. In seiner Abteilung Ökologische Dynamik wird untersucht, wie sich Individuen, Populationen oder Artengemeinschaften in Raum und Zeit und unter verschiedenen anthropogen veränderten Umweltbedingungen wie Überbevölkerung, Umweltverschmutzung und Entwaldung "verhalten". Miguels Forschung konzentriert sich auf die Laborvalidierung von Immunassays (ein biochemischer Test, der das Vorhandensein oder die Konzentration eines Antikörpers oder eines Antigens misst). Dafür wurden Proben der Tüpfelhyäne (Crocuta crocuta) gesammelt. Sie gehört zu den wichtigsten Fleischfressern im Ökosystem der Serengeti und ist sowohl Jägerin als auch Aasfresserin. Dies macht die Tüpfelhyäne zu einer idealen Modellart, um Fragen zu Themen wie Sozialverhalten, Dynamik und Anpassung zwischen Wirt und Erreger sowie Immunologie, zu untersuchen.
Die Forschung von Miguel und seinem Team ermöglicht einen Einblick in das bisher wenig erforschte Gebiet der darwinistischen Fitnessfolgen von Infektionen in unkontrollierten Tierpopulationen. Die Fähigkeit einer Population, in jeder Umgebung zu überleben, im Vergleich zu anderen Populationen. Miguel Veiga freut sich darauf, sein Wissen mit Ihnen zu teilen. Bringen Sie eine heiße Tasse Kaffee und alle Ihre Fragen zu Tüpfelhyänen, Parasiten und den Ökosystemen der Serengeti mit! Auf eine spannende Reise durch unser Gehirn und lernen Sie, wie man diese Fragen in der Neurobiologie im Labor erforscht.

Weitere Informationen und die Zugänge finden Sie hier.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
Weitere Termine:

Für:
Erwachsene

Kosten:
kostenfrei


Wo findet es statt?

Anbieter:
Museum für Naturkunde Berlin

Ort/Treffpunkt:
Andere Orte (z.B. online), Die Teilnahme erfolgt via Zoom und YouTube.

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren