Wir schafft Wunder - Svenja Schulze (© BMU/Toni Kretschmer )

Donnerstag, 20. Mai 2021
|
16:00 - 17:30 Uhr
Livestream

Abschlussveranstaltung der Dialogreihe „Wir schafft Wunder – Fortschritt sozial und ökologisch gestalten“

Vortrag
barrierefrei
Andere Orte (z.B. online)
Jugendliche, Erwachsene

Deutschland und die EU haben sich zum Ziel gesetzt, bis 2050 treibhausgasneutral zu sein. Wie gelingt es uns, Umwelt und Klima zu schützen und den notwendigen Wandel unserer Gesellschaft gleichzeitig sozial gerecht zu gestalten? Diese Frage stand im Mittelpunkt der Dialogreihe „Wir schafft Wunder – Fortschritt sozial und ökologisch gestalten“.

Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat sich in zahlreichen Gesprächen mit Bürger*innen und Expert*innen über verschiedene Perspektiven und die notwendigen Transformationsprozesse ausgetauscht. Die hierbei entstandenen innovativen Ideen und Lösungsansätze für ein klimaneutrales Leben – jetzt und in der Zukunft – möchten wir gemeinsam mit Ihnen und unseren Gästen diskutieren.

Die Ergebnisse der Dialogreihe und die Lösungswege für die nächsten Jahre wird Bundesumweltministerin Svenja Schulze mit Lisi Maier, Vorsitzende Deutscher Bundesjugendring (DBJR), Frank Werneke, Vorsitzender Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und Prof. Dr. Kai Niebert, Präsident Deutscher Naturschutzring (DNR), diskutieren. Dominique Macri, Lyrikerin, fasst die Diskussion abschließend in einem künstlerischen Beitrag zusammen.

Sie können sich während der Diskussion aktiv über ein Interaktionstool einbringen.

Wann: am 20. Mai 2021von 16:00 –17:30 Uhr
Wo: live über www.bmu.de/livestream

Die Ergebnisse der Dialogreihe werden vorab unter www.bmu.de/wirschafftwunder veröffentlicht.

Bei Fragen wenden Sie sich jederzeit gerne an Wir-schafft-Wunder@bmu-events.de.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme 
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
Stresemannstraße 128-130, 
10117Berlin 
Internet: www.bmu.de

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
www.bmu.de/livestream
keine Anmeldung nötig

Weitere Termine:

Für:
Jugendliche, Erwachsene

Kosten:
kostenfrei


Wo findet es statt?

Anbieter:
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

Ort/Treffpunkt:
Andere Orte (z.B. online), virtuelle Veranstaltung

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren