KlimaMontag (© www.berlin4future.de)

Montag, 12. April 2021
|
18:00 - 19:15 Uhr
Normalerweise an jedem 1. Montag im Montag. Im April AUSNAHMSWEISE am 2. - natürlich coronakonform mit Abstand und Maske!

Berlin4Future: KlimaMontag

Mach Mit
Mitte
Jugendliche, Erwachsene, Familien

Am 12.04.2021 laden wir alle Berliner*innen zur KlimaMontag-Demo ein. Lasst uns zusammen auf der Straße ein Zeichen gegen die Klimakrise setzen, denn: ein “weiter wie bisher” können wir uns nicht mehr leisten!
Christoph Rine von Bürgerenergie Berlin und Jens-Martin Rode vom Energietisch Berlin zeigen uns wie die Energiewende in Berlin gelingen kann. Nina Noble` vom Volksentscheid Berlin autofrei fordert, jetzt die Verkehrswende umzusetzen. Zum Abschluss wenden wir unser Augenmerk auf die globale Klimapolitik und welchen Einfluss das Handelsabkommen CETA darauf hat, erläutert uns Helga Reimund von Attac.
Für Optimistische Gedanken sorgt die Musik von The Razzzones.
Unterstützung kommt wie schon oft von den Rebell Riders.
Die Zubringer-Fahrraddemo startet um 17 Uhr am Kottbusser Tor. Sie wird von den Rebel Riders Berlin organisiert (Vielen Dank!).

Vielfältig, bunt, laut – und natürlich corona-konform mit medizinischer Masken und Abstand – so wollen wir uns am Montag, den 12.04., gemeinsam mit Euch um 18 Uhr auf dem Alex versammeln. Bitte achtet auf Euch und kommt nicht, wenn Ihr Erkältungssymptome habt.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
Kontaktperson:
Tanja Schwarz
017696587202
berlin@berlin4future.de
www.berlin4Future.de
Bitte beachtet das Hygienekonzept: Haltet (2m) Abstand und tragt jederzeit eine Maske! Danke!

Weitere Termine:

Für:
Jugendliche, Erwachsene, Familien

Leitung:
Tanja Schwarz, Gerd Hübner

Kosten:
kostenfrei


Wo findet es statt?

Anbieter:
Berlin4Future

Ort/Treffpunkt:
Mitte, Alexanderplatz, 10178 Berlin, Gegenüber der Weltzeituhr/ Vor Saturn

Anfahrt:
S+U Alexanderplatz (S7, S9, U2, U5, U8, Tram M4, M5, M6, Bus 100, 245, 300, S7) | Jüdenstr. (Bus 248)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren