(© Ralf Vetterle, CC0, Pixabay)

Dienstag, 23. Februar 2021
|
10:00
Livestream ab 10:00 Uhr | Einlass zu den Vernetzungs-Breakout-Sessions ab 11:30 Uhr

Klimaexpertinnen: Vernetzt für ambitionierten Klimaschutz

Frauen*vernetzungskonferenz
Vortrag
Andere Orte (z.B. online)
Erwachsene

Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft liegt frisch hinter uns. Nicht zuletzt mit der Anhebung des gemeinsamen EU-Klimaziels auf "mindestens 55 Prozent" weniger Treibhausgasemissionen gegenüber 1990 im Jahre 2030 können wir auch trotz aller Unwägbarkeiten durch die Corona-Pandemie einen beachtlichen Erfolg für den Klimaschutz verzeichnen. An den Erfolgen der Ratspräsidentschaft haben Frauen einen großen Anteil: als Ministerinnen, Staatschefinnen und auf Verhandlerinnenebene. Begleitet und kommentiert wurde dieser Prozess auch von den Fachexpertinnen der Umweltverbände.
Das möchten wir reflektieren und uns insbesondere der Frage widmen: Was bedeutet die Anhebung des EU-Klimaziels konkret für Deutschland?

Folgende Expertinnen werden auf dem Podium diskutieren:
Svenja Schulze, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
Kerstin Haarmann, Bundesvorsitzende des Verkehrsclub Deutschland e.V.
Silvie Kreibiehl, Vorstandsvorsitzende von Germanwatch e.V.
Antje Mensen, Referentin für EU-Klima- und Energiepolitik beim Deutschen Naturschutzring
Ulrike Röhr, Projektleiterin GenderCC - Women for Climate Justice e.V.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
https://www.bmu-events.de/de/event/frauenvernetzungskonferenz
Registrierung bis zum 19. Februar | Wir bitten um Ihr Verständnis, dass sich die Vernetzungs-Breakout-Sessions ausschließlich an Frauen* richten.

Weitere Termine:

Für:
Erwachsene

Kosten:
kostenfrei


Wo findet es statt?

Anbieter:
BMU, veröffentlicht durch die Redaktion des Umweltkalenders Berlin

Treffpunkt:
Andere Orte (z.B. online)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren