Ausstellung (© MfN)

Sonntag, 02. Mai 2021
|
14:00 - 16:00 Uhr

Digitaler Kaffeeklatsch mit Wissenschaft

Vortrag
Andere Orte (z.B. online)
Erwachsene

11.04.: Dieses Mal ist Dr. Anna Henschel, Neuropsychologin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Gender in Medicine Institute (Charité Berlin), mit dabei. Annas Forschung beschäftigt sich mit sozialen Robotern. Diese Roboter haben häufig menschliche Gesichter oder Eigenschaften und erlauben Wissenschaftler*innen spannende Fragen darüber zu stellen, ab wann eine Maschine zu einem*r echten Interaktionspartner*in wird. Wann nehmen wir diese Maschinen als wirklich "echt" wahr? Die Systeme im Gehirn, die über lange Zeit darauf spezialisiert worden sind auf menschliche Hinweise zu reagieren, könnten doch eventuell auch von menschenähnlich Robotern angesprochen werden - oder? Diese und mehr Fragen zu unserer Zukunft mit den sozialen Robotern wird Anna beim Kaffeeklatsch mit Wissenschaft stellen und versuchen aus einer psychologischen und neurowissenschaftlichen Perspektive zu beantworten.


Weitere Informationen und die Zugänge finden Sie hier.

02.05.: Diesmal ist Antoine Verrière bei uns, Doktorand in der Paläontologie am Museum für Naturkunde Berlin. Antoine ist Teil eines Teams, das die Evolution und die Lebensweise der Tiere untersucht, die lange vor den Dinosauriern an Land lebten. Antoine macht mit Fossilien, was andere mit Embryonen machen: Er versucht zu verstehen, wie sie gewachsen sind und was das über ihre Lebensweise aussagt. Die Tiere, an denen er arbeitet, genannt Mesosaurier (nicht zu verwechseln mit Mosasauriern!), sind die ersten Reptilien, die vom Leben an Land zum Leben im Wasser übergegangen sind. Lange bevor andere marine Reptilien wie Plesiosaurier, Ichthyosaurier oder Schildkröten die Ozeane der Erde besiedelten, waren Mesosaurier die ersten, die eine Rückkehr ins Meer versuchten. Seine Forschung versucht zu verstehen, wie Mesosaurier schwammen und lebten, und wie sich ihr Körper an die neue Umgebung anpasste. Mehr darüber zu erfahren, wie dieser Übergang geschah, kann uns viel darüber lehren, wie die Evolution im Allgemeinen funktioniert.

Weitere Informationen und die Zugänge finden Sie hier.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
Weitere Termine:

Für:
Erwachsene

Kosten:
kostenfrei


Wo findet es statt?

Anbieter:
Museum für Naturkunde Berlin

Ort/Treffpunkt:
Andere Orte (z.B. online)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren