(© Ted Center, CC0, wikipedia)

Sonntag, 17. Januar 2021
|
14:00 - 16:00 Uhr

Digitaler Kaffeeklatsch mit Wissenschaft

Invasive Pflanzen
Vortrag
Andere Orte (z.B. online)
Erwachsene

Im Januar 2021 beginnen wir das neue Jahr mit frischem Kaffee und sehr spannender Forschung! Das Museum für Naturkunde Berlin lädt Sie wieder zum Digitalen Kaffeeklatsch mit Wissenschaft ein. Diesen Monat wieder in englischer Sprache. Machen Sie sich bereit, spannende Einblicke von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in ihre Arbeit zu bekommen und dabei in gemütlicher Runde (vor den Bildschirmen) Kaffee zu trinken. Alle sind eingeladen, Fragen zu stellen und zur Unterhaltung beizutragen.

Für diese Ausgabe haben wir Dr. Florencia Yannelli, Wissenschaftlerin an der Freien Universität Berlin, eingeladen. Sie widmet sich dem Verständnis, wie bestimmte fremde Pflanzen in Städten invasiv werden. Fremde, invasive Pflanzen sind auffälliger, als vielen von uns bewusst ist und obwohl der Begriff klingt, als würde sie eine Art beängstigende Armee grüner Kreaturen studieren, teilen sich diese Pflanzen den Raum in unseren Städten, Wäldern, Anbauflächen usw. Es sind in der Regel diese schönen "wilden" blühenden Pflanzen, die ganze Gebiete bedecken. Solche Arten sind von Menschen bewegt worden, manchmal mit der Absicht, nützlich zu sein, aber andere wurden versehentlich in ein neues Gebiet eingeführt. Doch nicht alle von ihnen werden tatsächlich zu einem Problem.

Florencia ist daran interessiert zu verstehen, was einige von ihnen zu erfolgreichen Invasoren macht, mit anderen Worten, wie sie es schaffen, unsere Ökosysteme zu dominieren. Wenn wir uns mit Pflanzen beschäftigen, neigen wir dazu, über das nachzudenken was wir sehen. Florencia hingegen untersucht die Rolle, die mikrobielle Gemeinschaften im Boden bei der Invasion solcher Arten spielen könnten und schaut damit eher auf die "unterirdische" Seite. All diese Informationen sind auch nützlich, um zu verstehen, wie wir Pflanzengemeinschaften, in die diese problematischen "Fremden" eingedrungen sind, wirksam wiederherstellen können.  Während unseres Gesprächs werden wir herausfinden, was diese Eindringlinge sind, wie sie invasiv werden und was wir gegen sie tun können - vor allem aber werden wir erörtern, warum wir uns um sie kümmern sollten. 

Die Teilnahme erfolgt via Zoom und YouTube
Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
Weitere Termine:

Für:
Erwachsene

Kosten:
kostenfrei


Wo findet es statt?

Anbieter:
Museum für Naturkunde Berlin

Treffpunkt:
Andere Orte (z.B. online)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren