(© Weltfriedensdienst e.V.)

Zukunft pflanzen

Oder: Was hat der Wald mit einer gerechten Verteilung von Wasser zu tun?
Workshop
vielerorts
Jugendliche, Sekundarstufe

Heiße Sommer und Winter ohne Schnee – der Klimawandel ist für Berliner Schüler*innen längst zur Alltagserfahrung geworden. Bäumen und Wäldern macht die Dürre besonders schwer zu schaffen. Dabei sind sie so wichtig für den Schutz unseres Klimas uns unseres Wassers. In unserem Workshop "Zukunft pflanzen" stellen wir die Bedeutung von Wald für funktionierende Wasserkreisläufe in den Mittelpunkt. 
Wir starten mit einem Blick vor die eigene Haustür und reisen anschließend gedanklich nach Südamerika. 
- Was hat Wald mit der gerechten Verteilung von Wasser zu tun? 
- Warum ist der tropische Regenwald besonders wichtig? 
- Wie wirkt sich unser (Konsum) Verhalten auf die Abholzung des Regenwaldes aus? 
- Und was können wir konkret dagegen tun? 
Im Anschluss an den Workshop werden die Schüler*innen im Rahmen von act4changeAktionstagen aktiv. Begleitet und angeleitet von unseren Kooperationspartner*innen, pflanzen sie im Rahmen der Aktionstage Bäume oder führen andere Tätigkeiten zum Schutz der Wälder durch. Die Einsätze im Waldergänzen die Workshops um eine praktische Naturerfahrung und aktivieren Schüler*innen zu eigenem Umweltschutz. Die Wald-Aktionstage werden vom Bildungs-Team des Weltfriedensdienst organisiert und begleitet. Die Einnahmen setzen wir zum Schutz des Regenwalds ein. Alternativ oder ergänzend zu den Aktionstagen gibt es die Möglichkeit von act4change Jobdays. 

Der Workshop ‚Zukunft pflanzen‘ kann hier gebucht werden. Er findet im Rahmen von act4change - das Aktionsprogramms des Weltfriedensdienst e.V. statt. 

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
030 253 990-41
act4change@weltfriedensdienst.de
wfd.de/act4change

Weitere Termine:

Für:
Jugendliche, Sekundarstufe

Kosten:
kostenlos


Wo findet es statt?

Anbieter:
act4change

Treffpunkt:
vielerorts, in Ihrer Schule

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren