(© Patricia Maine Degrave, CC0, pixabay)

Mittwoch, 21. Oktober 2020
|
13:00 - 16:00 Uhr

Der Biokreislauf zum selber Basteln: heute die Wurmkiste

Mach Mit
Mitte
Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien

Wer seinen Bioabfällen hinterher trauert und sie gern selbst weiter verwenden möchte, der kann sich in diesem Workshop unter Anleitung eine Wurmkiste aus Paletten selber basteln. Die Würmer bestellt man sich dann selbst. Ob Bio, Fairtrade oder die solidarische Landwirtschaft, wir werden bewusster im Umgang mit Abfällen. Schade, wenn wir nichts damit anzufangen wissen. 
Darum bieten wir euch die Wurmkiste zum selber basteln aus Upcyclingholz und unter Anleitung. Die Kiste funktioniert in drei Etagen. Oben die Abfälle, die langsam durch ein Rost fallen. In der Mitte die Würmer, eine Art spezialisierte Regenwürmer, die den Abfall fermentieren. In dem sie den Abfall fressen, scheiden sie Humuserde aus. Diese fällt dann in die untere Schublade und kann weiter verwendet werden. Die Kiste ist geruchsneutral und kann wie ein Hocker überall stehen. Gern bringt ihr eure Erfahrungen oder einfach nur euer Interesse an Biogemüse mit. Das Projekt "essbare Stadt" bringt seine Erfahrungen mit.

Karin Baumert ist Kommunikationstrainerin, Theaterpädagogin und Soziologin und bietet Kurse in Gewaltfreier Kommunikation für verschiedene Zielgruppen an.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
www.vhsit.berlin.de/VHSKURSE/BusinessPages/CourseDetail.aspx?id=576608

Weitere Termine:

Für:
Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien

Leitung:
Karin Baumert

Kosten:
5,- €


Wo findet es statt?

Anbieter:
Volkshochschule Berlin Mitte

Kooperationspartner:
Holzwerkstatt in den Räumen von "puk a malta" im Wedding

Treffpunkt:
Mitte, Drontheimer Str. 34, 13359 Berlin

Anfahrt:
Drontheimer Str. (Bus 150, 255, Tram 50, M13) | U Osloer Straße (U8, U9)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren